Bei den kommenden Pixel-Handys wird sich Google unter anderem um die Audioqualität kümmern, wie im Vorfeld bekannt wurde. Es dürfte auf Bluetooth LE Audio hinauslaufen, das von Android 13 bereits unterstützt wird. Auch beim günstigeren Pixel 7a soll die Funktion bereitstehen.

 
Google
Facts 

Google Pixel 7 mit Bluetooth LE Audio

Eine öffentlich einsehbare Konversation zwischen zwei Google-Entwicklern im Android Open Source Project lässt keinen anderen Schluss übrig, als dass bei der kommenden Pixel-Generation Bluetooth LE Audio integriert wird (Quelle: 9to5Google). Der neue Standard sorgt für eine Handvoll Verbesserungen im Audiobereich und wird bereits von Android 13 unterstützt.

Wie genau das Pixel 7, die Pro- und A-Variante mit Bluetooth LE Audio umgehen werden, steht hingegen noch nicht fest. Der Standard soll die nächste Generation von Bluetooth-Kopfhörern effizienter machen. Statt wie bisher Audiosignale von einem Ohrhörer zum anderen zu überbrücken, sollen sie an beide gleichzeitig gesendet werden. Über „Auracast“ wird es möglich, dieselben Audiosignale an mehrere Empfänger zu senden. Zudem verbraucht der Bluetooth-Standard weniger Strom als bisherige Lösungen.

Darüber hinaus wird mit Bluetooth LE Audio der LC3-Audio-Codec eingeführt, bei dem Audio effizienter komprimiert wird. Wie jeder andere Audio-Codec kann auch LC3 so konfiguriert werden, dass je nach Bedarf mehr oder weniger Daten verwendet werden. Die Anpassung soll sogar im laufenden Betrieb möglich sein, um Störungen auszugleichen.

Unser Vergleich zwischen dem Pixel 6 und dem Pixel 6a:

Pixel 6a vs. Pixel 6: Zu viele Kompromisse? Abonniere uns
auf YouTube

Pixel 7: Besseres Bluetooth nur mit passenden Kopfhörern

Um die Vorteile von Bluetooth LE Audio nutzen zu können, müssen Smartphone, Betriebssystem und Kopfhörer zusammenspielen. Android 13 unterstützt den Standard bereits, auf der Hardware-Seite sieht es bislang aber mau aus, was sich mit der Pixel-7-Reihe wohl ändern wird. Samsungs neue Galaxy Buds 2 Pro sollen Bluetooth LE Audio per Software-Update erhalten, das im Laufe des Jahres ausgespielt wird.