Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Pixel 7 sorgt für Probleme: Kamera-Risse beim Google-Handy

Pixel 7 sorgt für Probleme: Kamera-Risse beim Google-Handy

Besitzer berichten beim Pixel 7 (Pro) über ein gerissenes Kameraglas. (© GIGA)

Gibt es beim Pixel 7 Qualitätsmängel? Im Netz mehreren sich Berichte von verärgerten Besitzern des Google-Handys. Angeblich sei das Kameraglas spontan gerissen. Über die Ursache herrscht noch Uneinigkeit – es gibt aber eine heiße Spur.

 
Google
Facts 

Schickes Design, starke Leistung und dazu ein Preis, der in diesen Teuer-Zeiten mehr als attraktiv ist: Mit dem Pixel 7 und Pixel 7 Pro hat Google echte Volltreffer gelandet. Wenige Monate nach dem Marktstart zeigen sich jetzt aber erste Flecken auf der sonst weißen Weste.

Anzeige

Pixel 7 (Pro): Besitzer berichten über gerissenes Kameraglas

Besitzer der Google-Handys beklagen sich öffentlich über gerissenes Kameraglas (Quelle: The Verge). Unter dem Hashtag #pixel7brokencamera zeigen Betroffene auf Twitter ihr beschädigtes Google-Handy. Auch auf Reddit gibt Berichte von Besitzern, deren Pixel 7 (Pro) ein zerbrochenes Kameraglas aufweist. Es dürfte sich also um mehr als nur Einzelfälle handeln.

Über die Ursache tappt man derzeit noch im Dunkeln. Es gibt aber eine Spur: Auffällig viele Betroffene berichten darüber, dass sie mit ihrem Google-Handy vom Warmen ins Kalte gegangen sind und das Kameraglas danach gesprungen ist. Das legt zumindest die Vermutung nahe, dass es ein Problem mit dem Temperaturwechsel vorliegen könnte. Womöglich verträgt das Kameraglas keine großen Temperaturunterschiede und reißt dann.

Anzeige

So hat sich das Pixel 7 (Pro) im Test geschlagen: 

Pixel 7 Pro im Test: An den richtigen Stellschrauben gedreht
Pixel 7 Pro im Test: An den richtigen Stellschrauben gedreht Abonniere uns
auf YouTube

Noch kein Statement von Google

Eine offizielle Stellungnahme seitens Google liegt bislang nicht vor. Auf Nachfrage von The Verge hat sich der US-Konzern nicht zu den Berichten über das gerissene Kameraglas des Pixel 7 und Pixel 7 Pro geäußert. Das erklärt auch die unterschiedlichen Berichte der Betroffenen darüber, wie Google mit den Schäden umgeht. Manche sprechen von Rechnungen über 400 US-Dollar für die Reparatur, die sie aus eigener Tasche bezahlen mussten – andere hingegen von einer regulären Reparatur als Garantiefall.

Anzeige

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.

Anzeige