Pokémon Go bekommt neue Inhalte. Die Veränderungen sind dabei so bedeutend, dass Entwickler Niantic dem „Go Beyond“-Update  sogar einen eigenen Namen spendiert.

 

Pokémon GO

Facts 

Was bringt das „erste richtige Update“ für Pokémon Go?

Auch wenn Pokémon Go seit seinem Release vor vier Jahren immer wieder mit neuen Taschenmonstern sowie weiteren Inhalten erweitert worden ist, ist das „Go Beyond“-Update die erste richtige Erweiterung mit einem eigenen Namen.

Pokémon Schwert für die Nintendo Switch auf Amazon kaufen.

Entwickler Niantic will den Fans vor dem Ende des Jahres noch eine Freude machen, indem sowohl Veteranen, als auch Neueinsteiger unterstützt werden. So wird das Maximallevel von 40 auf 50 angehoben. Gleichzeitig wird das Levelsystem überarbeitet und vereinfacht. Ab dem 30. November werdet ihr mehr Erfahrung erhalten, wenn ihr Pokémon fangt, entwickelt, ausbrütet oder im Pokédex registriert.

Die größte Neuerung des „Go Beyond“-Updates ist das neue Jahreszeiten-System. Je nachdem, ob es Frühling, Sommer, Herbst oder Winter ist, erscheinen unterschiedliche Pokémon in der Wildnis. Darüber hinaus richten sich auch In-Game-Events nach den neuen Jahreszeiten.

GO Beyond: Neues Update für Pokémon Go

Schon jetzt gibt es erste Vorteile

Auch wenn das „Go Beyond“-Update erst am 30. November erscheint, gibt es bereits jetzt erste Boni. In einem zwölftägigen Freundschafts-Event, das gestern startete, steigt euer Freundschafts-Level schneller und ihr erhaltet mehr Erfahrung in Raid-Kämpfen.

Darüber hinaus wird die Erfahrung beim Fangen von Pokémon verdoppelt. Auch nach dem 30. November soll es darüber hinaus Events am Community Day im Dezember und anlässlich der Festtage geben.

Der Pokédex steckt voller Geheimnisse und Überraschungen – auch was die Größe der Pokémon betrifft. Kannst du erraten, welches Pokémon größer ist?

Das neue Update für Pokémon Go ist so bedeutsam, dass es sich sogar einen eigenen Namen verdient hat. Was haltet ihr von den Neuerungen rund um das Levelsystem und den vier Jahreszeiten? Schreibt uns eure Meinung gerne in die Kommentare.