Pokémon Schwert & Schild: Neue Regionen und Pokémon mit Erweiterungspass in 2020

Jasmin Peukert 1

Pokémon-Fans aufgepasst, denn es gibt großartige Nachrichten: Im Rahmen der Pokémon Direct 2020 kündigten die Pokémon Company und Nintendo soeben neue Inhalte für Schwert und Schild, sowie einen Erweiterungspass an. Dieser hält gleich zwei neue Abenteuer für euch bereit. Das ist allerdings nicht alles, denn Trainer können sich bald auch über ein neues Spiel freuen.

Der Erweiterungspass mit zwei neuen Abenteuern

Die Pokémon Direct 2020 brachte viel Neues hervor, so warten auf die Spieler nicht nur zahlreiche neue Inhalte, sondern auch ein Erweiterungspass für Pokémon Schwert und Schild, der mit zwei neuen Abenteuern auftrumpft. Dabei handelt es sich um Die Insel der Rüstung und Die Schneelande der Krone. Spieler treffen hier auf neue Charaktere, bisher unentdeckte Pokémon und weitere Gebiete der Galar-Region, die nun entdeckt werden können.

Die Insel der Rüstung: Diese Insel gilt als riesengroß und steckt voller Gebiete, die zuvor noch nicht erkundet werden konnten. Auf euch warten Strände, Wälder, Sümpfe, Höhlen und Sanddünen sowie viele wilde Pokémon, die in der üppigen Natur dieser Insel zu Hause sind. Das Dojo vor Ort ist auf ungewöhnliche Trainingsstile spezialisiert. Trainer und Pokémon können dort trainieren, um noch stärker zu werden.

Die Schneelande der Krone: Nun wird es kalt, denn in den verschneiten Kronen-Schneelanden zeigt sich dem Spieler eine silbrig glänzende Landschaft mit rauen Winterbergen. Dort Leben die Menschen in kleinen Gemeinschaften zusammen, die sich gegenseitig unterstützen. Eure Aufgabe wird es sein, Erkundungen zu leiten und das gefrorene Gebiet zu erforschen. Unterwegs können Trainer Pokémon-Nester, die bislang nur während der Dyna-Raids vorkamen, ausgiebig erkunden.

Den Übergang macht die Pokémon Company ganz einfach, denn bereits mit den Speicherdaten aus Schwert und Schild könnt ihr euch in die neuen Abenteuer stürzen. Außerdem ist die Erkundung der Rüstungsinsel und der Kronen-Schneelande nahezu unabhängig vom Fortschritt im Hauptspiel möglich. Egal, ob ihr das Abenteuer in der Galar-Region gerade erst begonnen habt oder ihr euch schon auf dem Weg zum Champ befindet, alle können direkt durchstarten.

Was denkt ihr? In welche Richtung hat es sich entwickelt?

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
Sind Pokémon, Zelda, FIFA und Co. in den letzten 10 Jahren besser geworden?

Es gibt neue und alte Pokémon zu entdecken

Zu neuen Abenteuern gehören natürlich auch neue Pokémon. Auf der Insel der Rüstung treffen die Trainer auf Dakuma. Dakuma ist ein Kung-Fu-Pokémon und arbeitet hart daran, sowohl seinen Körper als auch seinen Geist zu stählen.

Nach ausreichendem Training entwickelt sich Dakuma zu Wulaosu. Dieses Pokémon wiederum scheint über zwei Formen zu verfügen: den Fokussierten und den Fließenden Stil. Beide Stile besitzen außerdem jeweils eine Gigadynamax-Form.

In den Schneelanden der Krone treffen die Trainer auf Coronospa. Dieses Pokémon hat in längst vergangenen Zeiten über ganz Galar geherrscht. Es wirkt zwar zierlich und zart, doch steckt in jeder Bewegung Anmut und Würde. Zudem gilt es als extrem intelligent. Man sagt, es könne vergangene, gegenwärtige und zukünftige Ereignisse sehen.

Trainer wird es außerdem freuen, dass sich viele Pokémon, die ursprünglich nicht in Schwert und Schild erschienen sind, auf der Rüstungsinsel und in den Kronen-Schneelanden leben. Hier gilt es neu entdeckte legendäre Pokémon und Reginalformen bis hin zu bekannten Pokémon zu finden, die auch in anderen Regionen vorkommen.

Gigadynamax-Formen der ersten Partner-Pokémon

Die Insel der Rüstung ermöglicht es Trainern, bei manchen der Pokémon, mit denen sie reisen, die Gigadynamaxierung auszulösen. Das führte zur Entdeckung dieser Formen von Gortrom, Liberlo und Intelleon.

  • Gigadynamax-Gortrom
    Kategorie: Drummer-Pokémon
  • Gigadynamax-Liberlo
    Kategorie: Torschützen-Pokémon
  • Gigadynamax-Intelleon
    Kategorie: Geheimagenten-Pokémon

Ihnen kann man einfach nicht widerstehen!

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Die 11 süßesten Pokémon aller Zeiten

Neue Outfits und neue Personen

Neue Klamotten gehen immer und dank der Erweiterungen kommen da einige hinzu. Während man auf der Insel der Rüstung besondere Trainingsuniformen erhält, könnt ihr euch in den Schneelanden mit Erkundungsausrüstung ausstatten.

In fescher und neuer Kleidung seid ihr dann auch dazu bereit, neue interessante Personen zu treffen. Ein Mann namens Mastrich wartet auf der Insel auf euch, um euch beim Training zu unterstützen. Und es scheint, als hätte er Ahnung von dem was er tut, so hielt er 18 Jahre lang den Titel des Champs inne, bevor die Dynamaximierung Teil der Kämpfe der hiesigen Pokémon-Liga wurde.

Es gibt aber auch feindlich gestimmte Exemplare. Sephora und Saverio sind eure Rivalen. Bei ihnen handelt es sich um begabte Trainer von Gift- bzw. Psycho-Pokémon, die hart trainieren, damit sie irgendwann eine Arena und ein Stadion ihres Pokémon-Typs aufbauen können.

Update erlaubt bereits heute ersten Blick auf den Pass

Bis die Erweiterungen erscheinen, müsst ihr euch noch ein wenig gedulden, doch einen ersten Blick dürft ihr bereits darauf werfen. Noch heute erscheint ein Update für Spieler von Pokémon Schwert und Schild, durch das ihr eine kleine Kostprobe der neuen Inhalte erleben könnt. Begebt euch nach dem Update einfach zum Brassbury-Bahnhof und sprecht einen Trainer an, der dort schon auf euch wartet.

Die Insel der Rüstung wird voraussichtlich bis Ende Juni 2020 und Die Schneelande der Krone im Herbst 2020 erscheinen. Die Erweiterungen könnt ihr euch allerdings für 29,99 Euro bereits vorbestellen und euch so besondere Boni sichern.

So findet ihr alle Gigadynamax-Formen.

Bilderstrecke starten(26 Bilder)
Pokémon Schwert & Schild: Alle Gigadynamax-Formen - Fundorte

Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX

Im Rahmen der Pokémon Direct kündigten The Pokémon Company und Nintendo zudem Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX an. Dieses Spiel greift die klassischen Pokémon-Mystery-Dungeon-Spiele Team Rot und Team Blau auf, die ursprünglich 2006 in Europa erschienen.

In einer Welt, die nur von Pokémon bewohnt wird, öffnet ihr das erste Mal eure Augen und seht ein Pokémon vor euch, das ihr sogar verstehen könnt – kein Wunder, so seid ihr jetzt selbst ein Taschenmonster. Gemeinsam mit eurem Partner gründet ihr ein Retterteam und beginnt Pokémon zu retten, die unter zahlreich aufkommenden Naturkatastrophen leiden.

Pokémon Schwert & Schild bei Amazon*

Eure Figur und euren Partner könnt ihr aus 16 verschiedenen Pokémon wählen. Dann heißt es Aufgaben erfüllen und Erfahrungen sammeln, um am Ende den Gold-Rang zu erreichen. Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX erscheint mit aktualisierter Grafik im Bilderbuch-Stil am 6. März 2020 für die Nintendo Switch.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung