Pokémon Schwert & Schild: Spieler erhalten unveröffentlichte Pokémon

Jasmin Peukert

Fans von Pokémon Schwert & Schild waren bisher teils von der Taschenmonster-Auswahl, die im Spiel gegeben ist, nicht wirklich begeistert. Zahlreiche Pokémon sind im Spiel nicht vorhanden. Umso verblüffter waren nun Spieler als sie während des Überraschungshandels Taschenmonster der 7. Generation erhielten. Diese sind eigentlich gar nicht im Spiel. Wo kommen sie also her?

Pokémon Schwert & Schild erschienen im November 2019 und schickt die Spieler in die Galar-Region, die an verschiedene Fleckchen in Großbritannien angelehnt ist. Grundlegend erhielt das Spiel positive Kritiken, viele Fans waren allerdings von der Pokémon-Auswahl sowie dem Pokédex sehr enttäuscht. Ein Hacker scheint nun nachhelfen zu wollen.

So entgeht euch keine Form.

Bilderstrecke starten(26 Bilder)
Pokémon Schwert & Schild: Alle Gigadynamax-Formen - Fundorte

Unveröffentlichte Pokémon in Schwert & Schild

Mit dem Erscheinen der achten Generation von Pokémon beschloss Game Freak, den beliebten Pokédex zu kürzen. Das bedeutet, dass Spieler die Monsterchen, die sie in anderen Spielen des Franchise gefangen hatten, teils nicht mehr einsetzen konnten und dadurch sehr eingeschränkt waren.

Nun tauchen vermehrt Pokémon in Schwert & Schild auf, die dort eigentlich nicht vorgesehen waren. Auf Reddit zeigt sich etwa Nutzer Giveitabone erstaunt, der durch einen Überraschungshandel an Flamiau und Schiggy gelangte.

Vor Kurzem postete Reddit-Nutzer NewBacon ein Foto von einem G-Max-Raid. Dort trat er mit Pokémon wie Solgaleo, Mewtu oder anderen Monsterchen, die normalerweise nicht im Spiel sind, an.

Wie ist das möglich? Reddit-Nutzer ccclix hat dafür eine Erklärung:

Card

Die Leute haben Raids für unveröffentlichte Pokémon generiert. Sie wurden gezüchtet und werden jetzt getauscht, weil die Handelssperre weg ist.

Scheinbar sind also Hacker unterwegs – wundert euch deshalb nicht, wenn ihr plötzlich ein Pokémon erhaltet, das nicht aus der achten Generation stammt. Game Freak und Nintendo haben sich zu dem Umstand noch nicht weiter geäußert, werden aber wohl kaum darüber erfreut sein. Seid ihr auch auf solch ein Pokémon gestoßen? Welches Taschenmonster fehlt euch besonders in Schwert & Schild? Schreibt es uns gerne in die Kommentare.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung