Pokémon Schwert und Schild: So bekommt ihr das neue Gigadynamax-Pokémon

Marina Hänsel

Neue Pokémon, wohin wir auch sehen: Erst kündigt die Pokémon Company ein neues mystisches Pokémon für Schwert und Schild an, jetzt kommt auch ein weiteres Gigadynamax-Pokémon ins Spiel. Und das ist ziemlich energisch.

Neben den sagenumwobenen Zamazenta (Pokémon Schild), Zacian (Pokémon Schwert) und Eternatus wird bald noch ein mystisches, Pokémon in Schwert und Schild hüpfen, aber damit nicht genug: Auch eine weitere Gigadynamax-Form krabbelt ins Spiel, und zwar für das Gift-Elektro-Pokémon Riffex. Schaut euch an, wie das im Kampf aussieht:

Pokémon: Schwert und Schild – Gigadynamax-Pokémon Riffex.

Pokémon Schwert und Schild: Beide Gigadynamax Riffex im Raid fangen

Um euch die Gigadynamax-Form von Riffex in Pokémon Schwert und Schild zu schnappen, müsst ihr an den neuen Dyna-Raids vom 8. Februar 01:00 Uhr nachts bis zum Sonntag, den 9. März 00:59 Uhr teilnehmen. Wichtig ist, dass ihr eure Switch während dieser Zeit ans Internet anschließt, um das Update zu laden – dann kann es auch schon losgehen! Ihr könnt den Dyna-Raid allein angehen, oder – wenn ihr euch dem nicht gewachsen fühlt – mit Freunden. Letztes lohnt sich insbesondere dann, wenn ihr beide Gigadynamax-Formen von Riffex fangen möchtet.

Der Clue bei Riffex ist, dass es sich tatsächlich um zwei neue Gigadynamax-Formen handelt, eine für Schwert und eine für Schild. Das liegt an der Art von Riffex: Es kann zwei Formen annehmen, nämlich die Hoch-Form (Schwert) und die Tief-Form (Schild). Wollt ihr demnach das Gigadynamax aus jener Version, die ihr nicht besitzt, müsst ihr bei dem Dyna-Raid eines Freundes mit eben jener Version teilnehmen.

Ihr möchtet noch mehr Dynamax-Pokémon? Schaut hier:

Bilderstrecke starten(26 Bilder)
Pokémon Schwert & Schild: Alle Gigadynamax-Formen - Fundorte

Die Dyna-Raids findet ihr wie üblich in der Naturzone. Achtet hier darauf, dass ein roter oder pinker Lichtstrahl von dem Nest in den Himmel scheint: Dann könnte sich ein Riffex dahinter verbergen. Mehr braucht ihr übrigens nicht, um auf Riffex zu treffen. Falls ihr trotzdem noch Schwierigkeiten habt, benutzt einfach einen Wunschbrocken: Werft ihr ihn in ein Nest, erscheint dort ein Dynamax-Pokémon.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung