Samsung wird in Kürze mit dem Galaxy S23, S23 Plus und S23 Ultra drei neue Top-Smartphones vorstellen. Zumindest in der Gerüchteküche stand schon seit einiger Zeit fest, dass die Preise im Vergleich zu den Galaxy-S22-Smartphones nicht steigen. Doch jetzt soll alles anders kommen.

Samsung Galaxy S23, Plus und Ultra: Preise steigen doch

Aktuell wird alles teuer und das spüren wir in unseren Geldbeuteln. Deswegen war die Nachricht, dass Samsung die Preise für die Galaxy-S23-Smartphones im Vergleich zu den Vorgängern nicht erhöhen möchte, auch so erfreulich. Genau wie Google bei den Pixel-7-Handys hätte Samsung die Inflation ausgleichen können. Laut neuesten Informationen von 9to5Google sollen die Preise der neuen Samsung-Handys aber doch steigen.

Preise aus Australien für die Galaxy-S23-Smartphones legen nun nahe, dass Samsung die Preise doch deutlich erhöht. Die Quelle spricht von 100 bis 200 Dollar. Für Europa und somit auch Deutschland könnten die Preise um 100 Euro steigen. Sodass die Preise wie folgt ausfallen könnten:

  • Samsung Galaxy S23 für 949 Euro (S22 849 Euro)
  • Samsung Galaxy S23 Plus für 1.149 Euro (S22 Plus 1.049 Euro)
  • Samsung Galaxy S23 Ultra für 1.349 Euro (S22 Ultra 1.249 Euro)

Da spielt es dann wohl auch keine große Rolle mehr, dass Samsung zumindest für Vorbesteller den internen Speicher verdoppelt. Am Ende müsst ihr mehr Geld hinlegen, als es noch bei den Vorgängern der Fall war. Offiziell bestätigt sind die Informationen bisher noch nicht. Spätestens am 1. Februar 2023 wird Samsung dann verraten, welche Preise verlangt werden. Gut möglich, dass es da noch regionale Unterschiede gibt und die Preise in Deutschland nicht so stark steigen.

Samsung hat die Kamera in den Galaxy-S23-Smartphones stark verbessert:

Samsung Galaxy S23: Galaxy Unpacked – Bist du bereit für atemberaubende Nachtaufnahmen?

Samsung Galaxy S22 sinkt im Preis

Wenn euch die neuen Galaxy-S23-Smartphones zu teuer werden, dann könnt ihr zur Galaxy-S22-Generation greifen. Die dürfte mit der Vorstellung der neuen Samsung-Smartphones deutlich im Preis fallen.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.