Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Streaming und TV
  4. Prime-Mitglieder müssen handeln: Amazons Countdown läuft

Prime-Mitglieder müssen handeln: Amazons Countdown läuft

Eine tolle Serie macht den Abgang. (© IMAGO / Pond5)
Anzeige

Prime-Mitglieder müssen sich jetzt beeilen, der Countdown läuft. Ein echter Serien-Tipp wird nämlich von Amazon bald aus dem Angebot von Prime Video genommen. „The Terror“ ist dabei auch etwas für diejenigen Zuschauer, die mit klassischen Serien nichts anfangen können, steht doch jede Staffel für sich und erzählt eine abgeschlossene Geschichte. Fragt sich nur, wie lange können Prime-Mitglieder die Serie noch sehen? 

Amazon Prime Video: Ehemals exklusive Serie geht verloren

Vor etwas mehr als fünf Jahren startete hierzulande „The Terror“ zunächst exklusiv bei Amazon Prime Video. Dieser Deal endet jetzt, denn die Serie wird in weniger als 30 Tagen aus dem Angebot von Amazon Prime Video genommen. Wer demzufolge alle zwei Staffeln und 20 Episoden sehen will, hat dazu wahrscheinlich noch bis Mitte oder Ende Oktober 2023 die Gelegenheit – ein exaktes Datum wird noch nicht genannt (bei Amazon Prime Video ansehen).

Anzeige

Prime-Mitglieder zahlen im Rahmen der Flatrate von Amazon Prime Video wie üblich keinen Cent extra. Da jede Folge eine Laufzeit zwischen 42 und 56 Minuten besitzt, dürfte die gesamte Serie noch zu schaffen sein, bevor es soweit ist.

Trailer zur ersten Staffel:

The Terror – Teaser-Trailer AMC

„The Terror“ geht einem interessanten Ansatz nach: Echte historische Ereignisse werden dabei mit fiktiven Horrorelementen verbunden. Die erste und zweite Staffel erzählen dann auch jeweils unterschiedliche Geschichten.

Anzeige

In der ersten Staffel begleiten wir die britische Franklin-Expedition im Jahr 1845 zur Entdeckung der Nordwestpassage – ein Kampf ums Überleben entbrennt. Die zweite Staffel macht einen Sprung in der Geschichte und zwar ins Jahr 1941. Der 7. Dezember wird zur Zäsur und Amerika befindet sich im Krieg. Darunter leiden dann auch die japanischstämmigen Amerikaner, die kurzerhand interniert werden – bis heute kein Ruhmesblatt der amerikanischen Geschichte.

Anzeige

Spannend: Hauptdarsteller George Takei (wohl jedem als Hikaru Sulu von der Enterprise ein Begriff) erlebte als Kind hautnah diese Internierungen.

Die zweite Staffel ist wieder anders:

The Terror Staffel 2 Trailer AMC Englisch

Eine Serie für Zuschauer, die sonst keine Serien mögen

Als Anthologieserie empfiehlt sich „The Terror“ auch wunderbar für Serien-Skeptiker, die viel lieber einen Film sehen. Die Zeit, die man investiert, ist überschaubar, schließlich guckt man nur einen langen Film am Ende.

Von den gängigen Portalen gibt es eine klare Empfehlung. Eine IMDb-Bewertung von 7,9 ist mehr als nur solide. Noch positiver das Bild bei Rotten Tomatoes, denn dort erzielt die Serie ein positives Votum von 87 Prozent.

Beim genauen Hinsehen lässt sich eine kleine Tendenz für die erste Staffel erkennen, die kommt nämlich auf 94 Prozent, die zweite Staffel auf 80 Prozent. Anschauen könnt und solltet ihr aber wohl beide Staffeln auf Amazon Prime Video.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige