Die offizielle französische PlayStation-Website soll es verraten haben: Der neue PS5-Controller funktioniert auch mit der älteren Konsole, also PS4 und PS4 Pro.

Auf der offiziellen PlayStation-Seite Frankreichs wurden kurzzeitig die Angaben zu den technischen Spezifikationen der PS4 und PS4 Pro verändert. Dort hieß es, dass neben dem DualShock 4 auch der DualShock 5-Controller mit den beiden älteren Konsolen kompatibel ist und nicht nur mit der PS5.

Zwar wurden die Angaben wieder geändert und „DS 5“ wieder aus der Liste gestrichen, doch das Internet vergisst nun mal nie und so gibt es davon natürlich einen Screenshot, gefunden im Gaming-Forum ResetEra:

Zwar gibt es keine offizielle Bestätigung, dennoch stellt sich die Frage, warum jemand aus Versehen eine Produktseite verändert, deren britisches Pendant beispielsweise seit dem 19. Januar 2017 nicht mehr angerührt wurde? Mit dem DualShock 4 und der PS3 ist Sony ähnlich verfahren, auch wenn es bei der Nutzung des DS4 auf der PS3 einige Einschränkungen bezüglich Funktionen und Spielen gab.

Bilderstrecke starten(16 Bilder)
Von genial bis grausam: Die 15 bizarrsten Controller der Videospielgeschichte

Das Ganze funktioniert wohl auch in die andere Richtung funktionieren, einer taiwanischen Website zu Folge kann die PS5 auch mit dem DS4 genutzt werden.

In Sachen Benutzerfreundlichkeit wäre die Kompatibilität der unterschiedlichen Controller mit mehreren Konsolengenerationen auf jeden Fall ein Pluspunkt. Was haltet ihr davon, die Grenzen zwischen Controllern und Konsolen so klein zu halten? Schreibt eure Meinung in die Kommentare.