Die Joy-Cons der Nintendo Switch sorgen dank Bewegungssteuerung zwar für ein einzigartiges Spielerlebnis, trotzdem wollen viele nicht auf die Präzision eines echten Controllers verzichten. Offiziell wird dafür der Nintendo Switch Pro Controller angeboten. GIGA zeigt euch eine Reihe weiterer spannender Alternativen.

 
Nintendo Switch
Facts 
Nintendo Switch

Die Nintendo Switch hat den Traum von mobilem AAA-Gaming wahr gemacht. Egal ob auf langen Zugfahrten oder spätabends unter der Bettdecke, die Switch ist immer einsatzbereit. Dennoch sind auch für Nintendos aktuelle Konsole eine Menge Spiele erschienen, die auf dem großen Bildschirm immer noch am meisten Spaß machen. Dafür darf der passende Controller natürlich nicht fehlen. Welches Gamepad das Richtige für euch ist und was ihr sonst noch vor dem Kauf beachten solltet, erfahrt ihr hier bei uns.

Im folgenden Artikel verraten wir euch übrigens, welches Zubehör für die Nintendo Switch sich wirklich lohnt:

ECHTPower Wireless Pro Controller

GIGA-Tipp Unter den Drittanbieter-Modellen ist der ECHTPower Wireless Pro Controller besonders empfehlenswert. Er bietet eine gute Haptik, eine rutschfeste Oberfläche und sehr gute Tasten, die man auf Wunsch mit einer Turbo-Funktion belegen kann. Gegenüber dem Pro-Controller muss man aber unter anderem auf NFC zum Scannen von Amiibos sowie die HD-Vibration verzichten. Verschmerzbar – insbesondere wenn man bedenkt, dass dieses Pad im Vergleich zum Pro Controller deutlich weniger kostet.

ECHTPower Wireless Pro Controller
ECHTPower Wireless Pro Controller
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 06.10.2022 05:36 Uhr

Hinweis: Es handelt sich hier um einen Off-The-Shelf-Controller aus China, der unter zahlreichen Namen vertrieben wird. Es gibt viele ähnliche Modelle, die beispielsweise Diswoe, EastVita, Zero Starting Point, Rege Moudal, Chereeki, Maegoo, Gamory oder Watsabro heißen. Es handelt sich jeweils um ein nahezu baugleiches Produkt mit der gleichen (guten) Qualität.

Vorteile

  • Gute Haptik
  • Kabellos
  • Bewegungssteuerung
  • Geringer Preis

Nachteile

  • Kein NFC für Amiibos
  • Keine HD-Vibration

8Bitdo SN30 Pro+ Wireless

Der 8Bitdo SN30 Pro+ Wireless Controller kommt im schicken Retro-Design daher. Der ideale Controller also, um beispielsweise die zahlreichen im Nintendo Switch Online Abo enthaltenen Retro-Hits zu zocken. Lasst euch aber nicht vom Aussehen beirren, denn dieses Gamepad steckt voll von modernen Features: einstellbare Trigger sowie Analogsticks, programmierbare Tasten, Makros und noch vieles mehr. Wem das noch nicht Retro genug ist, greift stattdessen zum 8Bitdo SF30 Pro. Das Design des Gamepads orientiert sich dabei stark am SNES-Klassiker aus dem Jahr 1992.

8Bitdo SN30 Pro+ Wireless
8Bitdo SN30 Pro+ Wireless
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 06.10.2022 08:18 Uhr

Außerdem praktisch: Über den zusätzlich erhältlichen 8Bitdo Wireless Bluetooth Adapter lassen sich eine Vielzahl weiterer Controller mit eurer Switch verbinden – darunter auch der neue DualSense-Controller für die PS5.

Vorteile

  • Schicke Retro-Optik
  • Kabellos (auch via Bluetooth nutzbar)
  • Individuell konfigurierbar
  • Bewegungssteuerung

Nachteile

  • Kurze Akkulaufzeit
  • Kein NFC für Amiibos
  • Keine HD-Vibration
  • Hoher Preis

Nintendo Switch Pro Controller

Der Nintendo Switch Pro Controller ist den meisten sicherlich bekannt. Es handelt sich dabei um den offiziell von Nintendo angebotenen Controller für die Switch, weshalb er über alle wichtigen Features verfügt: HD-Vibration, Bewegungssteuerung sowie NFC für die Verwendung von Amiibos. Das Gamepad lässt sich per Bluetooth aber auch am PC nutzen. Weiterhin glänzt der Pro Controller mit seiner ausdauernden Akkulaufzeit von bis zu 40 Stunden.

Nintendo Switch Pro Controller
Nintendo Switch Pro Controller
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 05.10.2022 22:55 Uhr

Der größte Nachteil ist wohl, dass er sich nicht individuell konfigurieren lässt. Außerdem könnte der hohe Preis für so manchen abschreckend wirken. Dafür erhaltet ihr aber gewohnte Nintendo-Qualität und könnt euch sicher sein, dass der Controller stets anstandslos funktionieren wird.

Vorteile

  • Kabellos (auch via Bluetooth nutzbar)
  • Bewegungssteuerung
  • HD-Vibration
  • NFC für Amiibos
  • Lange Akkulaufzeit

Nachteile

  • Nicht individuell konfigurierbar
  • Hoher Preis

Hori Battle Pad

Preistipp Das Hori Battle Pad im originalgetreuen GameCube-Look richtet sich vor allem an Veteranen der Super-Smash-Bros.-Reihe. Da schwören die meisten bekanntermaßen bis heute auf den guten, alten GameCube-Controller. Damit die Duelle zwischen Pikachu, Link, Donkey Kong und Samus also weiterhin genau so wie früher ablaufen können, ist das allseits beliebte Gamepad inzwischen auch für die Nintendo Switch erhältlich.

Hori Battle Pad (Zelda)
Hori Battle Pad (Zelda)
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 06.10.2022 10:12 Uhr

Zwar etwas spartanisch in der Ausstattung und kabelgebunden – dafür günstig und in diversen Farben und Designs erhältlich. Dank offizieller Nintendo-Lizenzierung kann man das Pad ebenfalls im Look von Mario und anderen bekannten Nintendo-Charakteren erwerben.

Vorteile

  • Bewährter Komfort
  • Zahlreiche Farben und Designs verfügbar
  • Geringer Preis

Nachteile

  • Kabelgebunden
  • Keine Vibration
  • Keine Bewegungssteuerung

PDP Rock Candy Mini

Kabelgebunden und preiswert ist auch der Rock Candy Contoller von PDP. Allerdings ist er rund 30 Prozent kleiner als der reguläre Pro Controller, sodass er von Kinderhänden besser gegriffen werden kann. Die Optik passt – transparent und bunt gefällt den meisten Kids.

PDP Controller Rock Candy Mini (Lila)
PDP Controller Rock Candy Mini (Lila)
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 06.10.2022 03:24 Uhr

Das Material ist allerdings nicht gummiert, angeraut oder anderweitig behandelt, sodass die Griffe nach einiger Zeit der Nutzung rutschig werden können. Auf Bewegungssteuerung oder HD-Vibration wurde ebenfalls verzichtet, was bei dem Preis aber völlig in Ordnung ist.

Vorteile

  • Perfekt für kleinere Hände geeignet
  • Mehrere Farben erhältlich
  • Geringer Preis

Nachteile

  • Glatte Griffe
  • Kabelgebunden
  • Keine HD-Vibration
  • Keine Bewegungssteuerung

Darum lohnt sich ein zusätzlicher Controller für die Switch

In erster Linie hängt die Wahl eines passenden Switch-Controllers von eurem Budget ab. Der Griff zum meist deutlich teureren offiziellen Pro Controller ist dabei aber nicht die einzige Möglichkeit, wie ihr euer Spielerlebnis auf das nächste Level anheben könnt. Zumindest dann, wenn ihr auf Features wie NFC, HD-Vibration und Bewegungssteuerung verzichten könnt. Welchen Nintendo Switch Controller solltet ihr also kaufen?

  • Ihr spielt gelegentlich zusammen mit euren Freunden Mario Kart, Smash Bros. und dergleichen von eurem Sofa aus? Solltet ihr hierfür noch zusätzliche Gamepads benötigen, dann könnt ihr zu einem der günstigeren Modelle greifen – gegenüber einzelnen Joy-Cons sind diese deutlich besser. Mit dem Original können diese 3rd-Party-Controller nicht ganz mithalten, dafür kostet sie nur einen Bruchteil des Preises vom Pro Controller.
  • Euch sagt die Optik eines Retro-Controllers deutlich mehr zu? Derartige Gamepads verbinden Retro-Charme mit modernen Features und bieten euch in Sachen individueller Anpassung oftmals enorm viel Freiraum. Je nach Modell sind die Controller teilweise sogar nochmal etwas günstiger als der reguläre Pro Controller.
  • Smash-Profis, aufgepasst! Wer vor allem Wert auf gewohnten Komfort legt und sich an einem Kabel nicht stört, sollte seinen Blick auf entsprechende Modelle richten, die dem GameCube nachempfunden sind. Hier erhalten eingefleischte Smash-Fans ein Gamepad in originalgetreuer Optik. Einem Sieg sollte jetzt also nichts mehr im Wege stehen.

Unser Tipp: Wer noch einen Controller einer anderen Konsole übrig hat, kann einen Adapter wie etwa den 8Bitdo Wireless Bluetooth Adapter nutzen, um diesen an der Switch zu verwenden. Je nach Modell werden außerdem verschiedene Gamepads unterstützt: PS3, PS4, PS5, Xbox 360, Xbox One oder Wii U. Weitere kabelgebundene sowie auch einige kabellose Controller funktionieren mit den Adaptern ebenfalls. Zur manchmal etwas hakeligen Einrichtung und Konfiguration empfehlen wir, die Amazon-Produktseite und Kommentare zu lesen.

So haben wir die Empfehlungen ausgesucht

Wir betreiben für jeden Artikel dieser Art intensive Recherche, damit wir das gewonnene Wissen hinterher kompakt und vor allem verständlich an unsere Leserinnen und Leser weitergeben können. Ebenso werden alle gelisteten Produkte stets mit Sorgfalt ausgewählt und verschiedene Einsatzzwecke sowie Preissegmente berücksichtigt.

Ich selbst begeistere mich bereits seit meiner Kindheit für Videospiele und die dafür notwendige Hardware sowie Software. Meinen ersten eigenen Gaming-Rechner habe ich bereits im Jahr 2012 zusammengebaut und seitdem sind noch zahlreiche weitere gefolgt. Jegliches Wissen in Bezug auf Games und Technik habe ich mir über die Jahre also selbst angeeignet – oft zur Freude meiner Familie oder meines Freundeskreises. Dort bin ich meist die erste Anlaufstelle wenn es darum geht, etwas zu reparieren oder sie bei der Anschaffung neuer Geräte zu beraten.

Ebenfalls in den Artikel mit eingeflossen – die wertvolle Expertise meines Kollegen Frank Ritter, der sich im Bereich Technik sowie Games (insbesondere was die Nintendo Switch angeht) bestens auskennt. Um euch also den bestmöglichen Überblick verschaffen zu können, haben wir uns neben eigenen Erfahrungen auch auf Nutzerwertungen sowie externe Testinstitutionen gestützt.

Wie wir bei GIGA testen und warum ihr unserem Urteil vertrauen könnt, haben wir hier erläutert:

Weitere Infos zur Nintendo Switch, den unterschiedlichen Versionen und was ihr sonst noch vor dem Kauf der Konsole beachten müsst, erfahrt ihr im dazugehörigen Artikel:

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.