PlayStation 5: PS4-Controller funktionieren vermutlich auf neuer Konsole

Daniel Hartmann

Abwärtskompatibilität gilt bei Sony auch für die Hardware. Eure Dualshock 4-Controller werden wohl auch mit der PlayStation 5 nutzbar sein.

Auch zum Ende dieses Jahres wird die Anschaffung eines neuen Dualshock 4 keine Fehlinvestition sein. Laut Quellen der Website RespawnFirst werden die PS4-Controller auch mit der PS5 kompatible sein. 

RespawnFirst hat Kontakte zu zwei Studios, die aktuell an Spielen für die PS5 arbeiten und bestätigten, dass die ihnen vorliegende Hardware mit dem Dualshock 4 „vollständig kompatibel“ ist.

Das heißt natürlich nicht, dass die PS5 keine eigenen Controller bekommt. Wired durfte bereits vergangenes Jahr einen genaueren Blick auf de PS5 werfen und verriet über den neuen Controller ein paar wenige Details. So soll der PS5-Controller adaptive Trigger haben, die den Widerstand verändern, wenn im Spiel beispielsweise ein Bogen gespannt wird.

Ein Patent verrät mehr über den PS5-Controller:

PS5: Controller ohne Home-Button?– Alle geleakten Bilder und Infos zum neuen DualShock 5

Da auf der PS5 die Spiele der PS4 laufen werden und auch PS VR genutzt werden kann, könnte es auch möglich sein, dass „alte Controller“ auch auf der neuen Konsole nutzbar sind. Da die Entwickler es bereits bestätigt haben, werden also aller Wahrscheinlichkeit nach auch die PS5-Spiele mit dem Dualshock 4 spielbar sein. Ob das auch andersherum funktionieren wird, also das PS4-Spiele mit dem neuen Controller gespielt werden können, wird sich noch zeigen.

Bilderstrecke starten(14 Bilder)
13 unverzichtbare Spiele, wenn die PlayStation 5 abwärtskompatibel wird

Übrigens werden auch die Xbox One-Controller mit der Microsoft-Konsole Xbox Series X funktionieren.

Die Playstation 5 soll zum Weihnachtsgeschäft 2020 in den Verkauf gehen. 

Werdet ihr euer alten Controller noch auf der PS5 nutzen oder direkt komplett auf die neue Hardware umsteigen?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung