Die PlayStation 5 sollte ab dem 19. November 2020 ausgeliefert werden, doch aufgrund von Lieferproblemen blieb die Freude bei tausenden Fans aus. Noch immer hat sich da nichts getan und die Betreibergesellschaft von Saturn und MediaMarkt schweigt dazu – jetzt bekommt sie die Quittung dafür.

 

PlayStation 5

Facts 

Verbockte PS5-Vorbestellungen: Harte Kritik an Saturn und MediaMarkt

Es ist kein Geheimnis: Es gibt Lieferprobleme bei der PlayStation 5 und die Vorbestellaktion war eine Katastrophe. Wann sich das ändert, steht noch in den Sternen also sitzen Tausende auf ihrer Vorbestellung fest. Anstatt die überzähligen Bestellungen der Kunden aber zu stornieren, haben die Märkte den vollen Rechnungsbetrag bereits abgebucht, ohne absehen zu können, wann die begehrte Konsole tatsächlich ausgeliefert werden kann.

Die fehlende Kommunikation mit den Kunden und Unstimmigkeiten bei Angaben führten bereits im Januar 2021 zu Abmahnungen, doch da das Unternehmen der vorherigen Aufforderung zur Unterlassungserklärung nicht nachgekommen ist, wird nun der nächste Schritt eingeleitet.

Ihr möchtet eure Daten von der PS4 auf die PS5 transferieren? So gehts:

So transferiert ihr Daten und Spielstände von PS4 zu PS5

PS5-Desaster: Verbraucherzentrale hat Klage eingereicht

Wie GamesWirtschaft berichtet, hat die Verbraucherzentrale Sachsen beim Landgericht München Klage eingereicht. Hier bezieht sich der Kläger vor allem auf unwirksame AGB sowie „irreführende geschäftliche Handlungen“ und „verbraucherschutzwidrige Praktiken“ im Zusammenhang mit den Vorbestellungen.

Laut den AGB der Märkte kommt ein gültiger Kaufvertrag erst zustande, wenn die Ware ausgeliefert wurde. Die Verbraucherzentrale hält allerdings dagegen und gibt an, dass ein Vertrag tatsächlich bereits durch die Zahlungsaufforderung zustande käme. Ein Gericht soll jetzt klären, wer Recht hat. Bis diese Entscheidung gefallen ist, kann es allerdings noch dauern. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden.

Ihr sucht noch nach PS5-Spielen? Die hier sind kostenlos:

Noch immer werden PS5-Konsolen zu völlig überzogenen Preisen auf Portalen wie Ebay angeboten. Inzwischen versucht das Online-Auktionshaus das Ganze einzudämmen und wir empfehlen euch, nicht auf solche dubiosen Angebote einzugehen. In einer praktischen Übersicht haben wir euch aufgelistet, auf welchen Seiten ihr die Konsole allein oder als Bundle sicher kaufen könnt, sobald welche zur Verfügung stehen.

Wie ist es bei euch? Wartet ihr auch noch auf eure Vorbestellung von Saturn oder MediaMarkt? Besucht uns gerne auf Facebook und schreibt es uns in die Kommentare.