Im Konkurrenzkampf mit Microsoft musste Sony durch die Activision-Übernahme eine schmerzliche Niederlage einstecken. Laut einem Marktforschungsunternehmen wird die PS5 2022 im Vergleich mit Xbox allerdings dennoch deutlich die Nase vorn haben – und auch Nintendo wird zu den Gewinnern des Jahres zählen.

 
Xbox Series X
Facts 

Das englische Marktforschungsinstitut Ampere Analysis hat für 2022 eine Verkaufsprognose für die PS5, Xbox Series X|S und Nintendo Switch getroffen. Das Unternehmen postete seine Analyse in einem Video auf Twitter und sah dabei eine klare Rollenverteilung zwischen Xbox und PlayStation voraus – doch die Nintendo Switch wird sich laut dem Research Director Piers Harding-Rolls den Titel der meistverkauften Konsole 2022 schnappen.

PS5 soll 2022 doppelt so viele Konsolen verkaufen wie Xbox

Ampere Analysis hat sich den Konsolenmarkt genauer angesehen und seine Vorhersage zum Verkauf der PS5, Xbox Series X|S und Nintendo Switch basierend auf den Zahlen aus dem letzten Jahr sowie der voraussichtlichen Entwicklung der Ressourcenknappheit getätigt. Anhand dieser Analyse zieht das Marktforschungsinstitut den Schluss, dass die Xbox Series X|S 2022 rund 9 Millionen Konsolenexemplare verkaufen werde. Die PS5 dagegen werde mit 18 Millionen doppelt so viele Konsolen absetzen, müsse sich aber dennoch Nintendo geschlagen geben: Die Switch werde dieses Jahr mit 21 Millionen Exemplare am meisten Konsolen verkaufen.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Xbox oder PS5? 7 Aspekte, bei denen Microsoft vorne liegt

Next-Gen und Nintendo: Wer gewinnt das Konsolenjahr 2022?

Die PlayStation 5 ist hinsichtlich der Verkaufszahlen aktuell trotz Microsofts jüngsten Erfolgen immer noch populärer als die Xbox Series X|S. Da beide Next-Gen-Konsolen gleichermaßen vom Chip-Mangel betroffen sind, wäre es nicht verwunderlich, wenn Sony mehr PlayStation-Konsolen absetzen würde. Ob das japanische Unternehmen nach der Activision-Übernahme und dem Anwachsen vom Xbox Game Pass gleich doppelt so viele Konsolen verkauft, bleibt allerdings abzuwarten.

Auch die Vorhersage zu Nintendos Triumph 2022 lässt sich nicht völlig von der Hand weisen, schließlich hat die Switch 2021 bereits am meisten Konsolen verkauft und ist im Gegensatz zur Xbox Series X|S und zur PS5 deutlich öfter im Handel verfügbar. Laut Ampere Analysis wird die OLED-Version der Switch dieses Jahr zum Nintendo-Sieg führen. Ob das eher subtile Upgrade der Hybrid-Konsole ausreichen wird, um sich auch 2022 die Konsolenkrone zu sichern, darf aufgrund der Kritik an dem Modell durchaus bezweifelt werden – abschreiben sollte man Nintendo im Rennen um die populärste Konsole des Jahres aber auf keinen Fall.

In unserem Video erklären wir euch, was die Activision-Übernahme durch Microsoft bedeutet:

Microsoft kauft Activision Blizzard - Was bedeutet das? Abonniere uns
auf YouTube

Ein englisches Marktforschungsinstitut hat die Konsolen-Prognose für 2022 getroffen: PlayStation wird demnach doppelt so viele Konsolen wie Xbox verkaufen, während sich Nintendo mit der neuen OLED-Switch die Krone sichert. Könnte diese Vorhersage wirklich eintreten?