Red Dead Redemption 2: Cowboy trägt seine Suppe quer über die halbe Map

Daniel Hartmann

Es ist die Geschichte eines Mannes, dem etwas Entscheidendes in seinem Leben fehlte. Er macht sich seinem Herzen folgend auf, um dann von seinem eigenen Hochmut eingeholt zu werden.

Red Dead Redemption 2: Cowboy trägt seine Suppe quer über die halbe Map

Die Geschichte handelt von einem Cowboy in der Welt von Red Dead Online. Dieser nahm den den beschwerlichen Weg von Valentine nach Saint Denis zu Fuß auf sich, weil er das Gefühl hatte, ihm würde etwas Entscheidendes in seinem Leben fehlen: Die richtige Würze für seinen Eintopf.

Mit dieser Banalität versucht uns Regisseur und Reddit-Nutzer RJskillz92 etwas entscheidendes vor Augen zu führen – es kommt nicht auf die Größe des Wunsches an, die uns den eigenen Hochmut vorführen kann. Ebenso kann auch das kleinste Auflehnen zum falschen Zeitpunkt gegen das eigene Schicksal zum tiefen Fall führen.

Der Cowboy der Geschichte trägt seinen Eintopf die Bahngleise entlang, Tag und Nacht, bis ihm die Füße bluten – doch er gibt nicht auf. Die ständige Gefahr durch einen Zug erfasst zu werden, symbolisiert den unaufhaltsamen Fortschritt der Gesellschaft, in der kaum noch Platz für den bescheidenden Wunsch eines Einzelnen ist. RJskillz92 wechselt in dieser Metapher sogar die Perspektive und lässt den tragischen Helden seiner Geschichte als Unbeteiligten, aber dennoch Gefährdeten, durch ein Feuergefecht zwischen Fremden laufen.

Doch am Ende ist, wie sollte es anders sein, die Natur (oder auch Gott), die Macht, die dem Menschen seine eigene Unzulänglichkeit und die Bedeutungslosigkeit des eigenen Verlangens ins Gedächtnis ruft. In Form eines unschuldigen Rehs, welches den Cowboy streift und er so den Eintopf fallen lässt, landen wir bei der Moral der Geschichte: Hochmut kommt vor dem Fall (des Eintopfes).

A man attempts to carry his bowl of stew from Valentine to Saint Denis. Will he make it? Or will an unamused God punish him for his hubris? from r/reddeadredemption

Doch der Mensch lernt nicht dazu, und anstatt zur Selbstreflexion überzugehen, projiziert der Cowboy seine Wut über das eigene Scheitern auf jemand anderes und schließt mit den Worten: „Ich bin kurz davon jemandem in den Ar*** zu treten. Ohhhh, ich bin kurz davon jemandem in den Ar*** zu treten.“

Diesen Beitrag zum Arthaus-Kino Red Dead Online von RJskillz92 gibt es auch bald in einem Lichtspielhaus in deiner Nähe, unter dem Titel „Der Eintopf“ zu sehen.

Es war der Autor Eugène Ionesco, der einst sagte:

„Komik entsteht, wenn man Tragödien anschaut und dabei ein Auge zukneift.“

Herzlich gelacht, hat auf jeden Fall die Read Dead Redemption 2-Communtiy auf Reddit. Der Post mit dem Video hat dort knapp 20.000 Upvotes und wird in den Kommentaren regelrecht gefeiert und hat elf Silver Awards, sieben Gold Awards und einen Platinum Award. Der Film ist also quasi Oscar prämiert.

Bilderstrecke starten
18 Bilder
Red Dead Redemption 2: 17 Geheimnisse und Details, die du noch nicht kennst.

Es ist unwahrscheinlich, aber durchaus noch Bereich des Möglichen, dass ich hier eventuell ein bisschen viel reininterpretiert habe. Vielleicht war RJskillz92 auch einfach nur langweilig. Aber so ist das nun mal mit Kunst. Was ist dieser Clip für dich? Lass es uns gerne in den Kommentaren wissen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung