In Red Dead Redemption passieren einige merkwürdige Dinge und hin und wieder entstehen kuriose Trends. Derzeit sind zum Beispiel Selfies mit einem Gorilla sehr gefragt.

 

Red Dead Redemption 2

Facts 
Red Dead Redemption 2

Er ist völlig bewegungslos und es sieht aus, als würde er gerade aus einer Kiste ausbrechen. Die Rede ist von einem Gorilla, der sich scheinbar völlig ohne Erklärung in der unmittelbaren Nähe einer Brücke in Red Dead Redemption 2 befindet. Die Spieler rätseln derzeit, was es mit dem Affen auf sich hat und tauschen sich darüber auf Reddit aus.

Spielt ihr auf der Konsole oder auf dem PC?

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Red Dead Redemption 2: Diese 7 Dinge solltet ihr über die PC-Version wissen

Ein komischer Trend ist entstanden

Was hat es mit dem Gorilla auf sich? Darüber gibt es mehrere Theorien und um die Wahrheit herauszufinden, pilgern die Spieler derzeit zu dem Ort, an dem sich der mysteriöse Menschenaffe befindet und ... machen Selfies.

Manche davon erscheinen sogar eine kleine eigene Geschichte zu erzählen oder so, als würde der bewegungslose Affe den Spieler in Wirklichkeit jagen. Reddit-Nutzer Specter355 hat sich allerdings dazu entschlossen, dem Gorilla seine starke Schulter zu leihen.

Die Wahrheit ist allerdings, dass der Affe durchaus seinen Sinn hat und Teil einer Nebenquest ist. Kennt ihr sie? Wisst ihr genau, was es mit dem Gorilla auf sich hat? Habt ihr auch schon ein Selfie damit gemacht? Schreibt es uns gerne unterhalb in die Kommentare.

Jasmin Peukert
Jasmin Peukert, GIGA-Expertin für Games, Anime, Final Fantasy 14 und League of Legends.

Ist der Artikel hilfreich?