Dank einer umfangreichen Dino Crisis-Mod ist Nemesis in Resident Evil 3 Remake eins eurer kleinsten Probleme. Nun warten blutrünstige T-Rex darauf, euch genüsslich zu verspeisen.

 

Resident Evil 3: Remake

Facts 
Resident Evil 3: Remake

Noch immer gibt es viele Fans, die sich ein Remake von Capcoms Klassiker Dino Crisis wünschen, doch bisher hat das Studio nicht viel in diese Richtung unternommen. Seit Jahren konzentrieren sich die Entwickler vor allem auf das Resident Evil-Universum, so erschienen mit Resident Evil 2 und Resident Evil 3 in relativ kurzer Zeit gleich zwei Remakes inklusive Multiplayer-Modus Resident Evil: Project Resistance.

Ein Modder kam nun auf die Idee, Dino Crisis mit ins Spiel zu bringen und erstellte eine umfangreiche Mod, die ihr euch kostenlos herunterladen könnt.

Wir helfen euch dabei, alle Dokumente zu finden.

Bilderstrecke starten(57 Bilder)
Resident Evil 3: Alle Akten - Fundorte aller 56 Dokumente

In dieser Mod sind T-Rex Rudeltiere

Modder maliwei777 erstellte eine App, die nicht nur die Zombies gegen Dinosaurier austauscht, sondern Jill Valentine ein ganzes Makeover verpasst. Rote Haare und der typische Dino Crisis-Anzug zieren das S.T.A.R.S-Mitglied. Obwohl es hier und da noch kleine Bugs gibt, ist die Mod wohl die beste Alternative, die Fans des Action-Adventures derzeit bleibt. Über Nexus Mods könnt ihr sie herunterladen.

Habt ihr Dino Crisis auch gemocht und sehnt euch nach einem Remake, oder hat euch diese Spielreihe eher kalt gelassen? Was haltet ihr denn von der Mod? Schreibt es uns gerne in die Kommentare.

Jasmin Peukert
Jasmin Peukert, GIGA-Expertin für Games, Anime, Final Fantasy 14 und League of Legends.

Ist der Artikel hilfreich?