Da ein Mitarbeiter bei Kojima Productions positiv auf COVID-19 getestet wurde, müssen neben Hideo Kojima auch die Entwickler von Death Stranding derzeit von zu Hause aus arbeiten. Das Studio gab nun bekannt, dass sich der Release der PC-Version deshalb etwas verspäten wird.

 

Death Stranding

Facts 
Death Stranding

Die PC-Version vom Open-World-Spiel Death Stranding sollte ursprünglich am 2. Juni 2020 erschienen, doch laut Twitter-Post kann Kojima Productions den Termin nicht einhalten. Es werde noch etwas Zeit für die Entwicklung benötigt.

Sehr lang müssen die Fans sich allerdings nicht gedulden, denn es geht hier nur um ein paar Wochen. Das Spiel erscheint nun voraussichtlich am 14. Juli 2020.

Nach der vorübergehenden Schließung von KOJIMA PRODUCTIONS mussten wir den PC-Start von DEATH STRANDING auf den 14. Juli 2020 verschieben, um mehr Entwicklungszeit inmitten der bestehenden Aufträge während der Arbeit von zu Hause aus zu ermöglichen. Ich danke euch allen für eure Geduld und eure anhaltende Unterstützung! #keeponkeepingon

 

Originalbeitrag vom 3. März 2020 um 12:30 Uhr: 

Bilderstrecke starten(17 Bilder)
Die besten Spiele, mit denen wir uns jetzt zu Hause die Zeit vertreiben können

Death Stranding: PC-Release bekannt – Kopfkrabben inklusive

Nach ein paar Monaten PS4-Exklusivität kommt Hideo Kojimas Death Stranding auch für den PC auf den Markt. Die neue PC-Version bietet sogar eine paar technische Upgrades und neue Inhalte.

Death Stranding erscheint am 2. Juni 2020 auf Steam und im Epic Games Store und kann bereits vorbestellt werden. Ein kurzer Trailer stellt auch die neuen Inhalte vor.

DEATH STRANDING PC Release Date Trailer [ESRB]

Die PC-Version des Babysitter/Paketboten-Simulators von Hideo Kojima bekommt eine höhere Frame-Rate spendiert, die dann auch auf Ultra-Wide-Monitoren bewundert werden kann. Inhaltlich gibt es einen Foto-Modus und ein wenig Crossover-Content mit Half-Life. Ob die schicke Kopfkrabben-Mütze tatsächlich im Spiel ist oder nur ein Gag für den Trailer – wir werden es sehen.

Zusätzlich gibt es noch einen erweiterten Soundtrack und ein digitales Artbook, sowie Cosmetics, die im Spiel freigeschaltet werden können. Für Vorbesteller gibt es noch mehr Cosmetics und ein paar HD-Wallpaper.

Death Stranding erscheint am 2. Juni 2020 für PC und kann über den Steam Store oder den Epic Games Store bereits vorbestellt werden. Auf beiden Plattformen liegt der Preis aktuell bei 60 Euro.

Habt ihr Death Stranding schon auf der PS4 gespielt oder wartet ihr bereits sehnsüchtig auf den PC-Release?