Resident Evil 4: YouTuber tötet Gegner ausschließlich mit einer Tür

Jasmin Peukert

Erfolgreich ein Spiel durchzuspielen und gute Kills zu landen, macht Spaß. Doch warum das Ganze nicht herausfordernder gestalten und den Spaß verdoppeln? Ein Spieler namens Dante Ravioli besiegte den Kettensägen-Gegner Dr. Salvador in Resident Evil 4 mit der wohl größten Waffe im Spiel - einer Tür!

Resident Evil 4: YouTuber tötet Gegner ausschließlich mit einer Tür

Wir alle haben doch schon einmal in irgendeiner Form eine Tür ins Gesicht bekommen und wissen, dass das durchaus wehtun kann. YouTuber Dante Ravioli nutzt das aus und entscheidet sich dazu Dr. Salvador nicht etwa mit einer Pistole oder Shotgun zu töten, er bevorzugte eine Tür - und ja, es funktioniert.

Der gesamte Kanal des YouTubers dreht sich um verrückte Tests und Herausforderungen in Spielen. Er selbst hielt einen Kill mit der Tür für unwahrscheinlich – wollte es aber dennoch versuchen. Nachdem er Dr. Salvador in ein Gebäude lockt, nutzt Dante Ravioli den Klang der Kettensäge und passte so den richtigen Moment ab, dem Gegner die Tür gezielt und besonders schmerzhaft ins Gesicht zu treten. Das Ganze zog sich über einige Minuten hin, doch geklappt hat es allemal.

Hier bekommt Dr. Salvador das Brett vor den Kopf.

Dr. Salvador reichte ihm nicht

Nur ein Gegner reicht Dante Ravioli nicht und eigentlich war der Mann mit der Kettensäge auch nur seine Aufwärmrunde. Sein eigentliches und großes Ziel war es, einen Verdugo ins Jenseits zu schicken. Zwei Stunden lang malträtierte er die Taste und seinen Daumen und am Ende siegte das Holz.

Alles eine Frage der Übung.

Laut Ravioli würde er gern weiteren Gegnern ein Brett vor den Kopf donnern, doch leider gibt es nicht allzu viel Auswahl. Es fehle an Türen in der Nähe der Gegner. Hast du schon einmal einen spektakulären und nicht alltäglichen Kill gemacht? Schreib es uns gerne in die Kommentare.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung