Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Streaming und TV
  4. Rick and Morty: Kult-Serie schmeißt wichtigste Stimmen raus – wie geht es jetzt weiter?

Rick and Morty: Kult-Serie schmeißt wichtigste Stimmen raus – wie geht es jetzt weiter?

Rick and Morty trennt sich von Justin Roiland. (Symbolbild) (© Adult Swim Games)

Die animierte Kult-Serie Rick and Morty hat sich von ihrem Co-Schöpfer und wichtigsten Sprecher getrennt. Grund dafür ist ein laufender Justizprozess, der Justin Roiland mehrere Verbrechen vorwirft.

Rick and Morty hat sich von ihrem Mitschöpfer und dem Synchronsprcher hinter den beiden Hauptcharakteren getrennt. Justin Roiland hat in den bisherigen sechs Staffeln sowohl Rick Sanchez als auch Morty Smith seine Stimme geliehen. Doch nachdem ein Artikel von NBC News bekannt gemacht hat, dass Roiland der häuslichen Gewalt und Freiheitsberaubung gegenüber einer unbekannten Partnerin angeklagt wurde, hat sich Produzent Adult Swim von dem Sprecher losgesagt. (Quelle: NBC News)

Anzeige

Rick and Morty feuert wichtigsten Sprecher

Die Taten von Justin Roiland sollen sich im Januar 2020 zugetragen haben. Bislang war der Fall nicht an die Öffentlichkeit gelangt, doch nach einer vorgerichtlichen Anhörung am 12. Januar 2023 wurde eine offizielle Anklage gegen Roiland erhoben. Die nächste Anhörung ist für den 27. April 2023 angesetzt. Ein Post des offiziellen Twitter-Accounts von Rick and Morty hat nun in der Folge das Ende der Kopperation mit Roiland angekündigt.

Neben seiner Arbeit an Rick and Morty hat Roiland zuletzt unter auch das Entwicklerstudio Squanch Game mitbegründet und als Synchronsprecher an dem Game-Pass-Hit High on Life mitgewirkt. Mittlerweile hat Squanch Games auf Twitter bekannt gegeben, dass Roiland dort seinen Rücktritt eingereicht hat. (Quelle: Twitter)

Anzeige

Wie geht es mit Kult-Serie weiter?

Rick and Morty muss nun für beide Hauptcharaktere eine neue Stimme finden, was keine einfache Aufgabe sein dürfte. Die Serie wird allerdings in jedem Fall fortgesetzt, wie der Tweet von Adult Swim bestätigt hat: Die siebte Staffel sei bereits in Arbeit. Darüber hinaus hatte Adult Swim 2018 ganze 70 neue Folgen der Serie bestellt – bislang wurden davon nur 30 abgeliefert. (Quelle: Deadline)

Anzeige

Welche Lösung die Sci-Fi-Serie, die für ihren Meta-Humor bekannt ist, für die Trennung von Roiland finden wird, muss sich noch zeigen.

In unserer Bilderstrecke zeigen wir euch 9 Streaming-Geheimtipps, die ihr nicht auf Netflix findet:

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige