Bittere Nachrichten für Samsung-Fans: Das Galaxy S21 FE soll noch länger auf sich warten lassen. In diesem Jahr soll das langersehnte Smartphone nicht mehr auf den Markt kommen, wie gleich mehrere namhafte Insider behaupten. Für Samsung könnte sich die Verschiebung zu einem großen Problem entwickeln.

 
Samsung Electronics
Facts 

Als Samsung kürzlich ein Unpacked Event für den 20. Oktober ankündigte, gingen viele Beobachter davon aus, dass der südkoreanische Hersteller dort das neue Galaxy S21 FE präsentiert würde. Dieser Schluss scheint aber etwas voreilig gewesen zu sein.

Samsung Galaxy S21 FE soll erst im Januar 2022 vorgestellt werden

Laut Max Weinbach und Ross Young, beides bekannte Insider mit exzellenten Verbindungen in die Smartphone-Industrie, soll das Galaxy S21 FE im Januar 2022 vorgestellt werden. Young zufolge startet die Massenproduktion des neuen Smartphones sogar erst im Dezember dieses Jahres (Quelle: Twitter).

In dasselbe Horn stößt auch Jon Prosser, der bislang eher für Apple-Leaks bekannt ist. Ihm zufolge soll das Galaxy S21 FE verschoben worden sein und jetzt am 11. Januar 2022 an den Start gehen. Ob damit die Präsentation oder der Marktstart gemeint ist, ist nicht bekannt.

Im Video zu sehen: Das Galaxy S20 in mehreren Farben.

Samsung Galaxy S20 FE vorgestellt

Potenzielle Käufer könnten das Smartphone-Flaggschiff links liegen lassen

Die Verschiebung des Galaxy S21 FE könnte für Samsung zu einem echten Problem werden. Schließlich wird bereits im Februar die Vorstellung des Galaxy S22 erwartet, das nach allen bislang bekannten Informationen ein konservatives Update sein und keine überragenden Sprünge nach vorn machen soll. So ist etwa von einem geschrumpften Akku die Rede und einer Schnellladeleistung von lediglich 25 Watt. Auch die spekulierte Kooperation mit den Kamera-Experten von Olympus soll sich zerschlagen haben.

Im schlimmsten Fall könnten potenzielle Käufer das neue Smartphone-Flaggschiff links liegen lassen und zum wohl deutlich günstigeren Galaxy S21 FE greifen.