Obwohl das Samsung Galaxy S23 Ultra noch einige Monate entfernt und das Galaxy S22 Ultra gerade erst auf den Markt gekommen ist, ist bereits jetzt ein Video aufgetaucht, in dem das potenziell neue Design des nächsten Top-Smartphones gezeigt wird. Dabei sticht besonders ein Detail sofort ins Auge.

 
Samsung Electronics
Facts 

Samsung Galaxy S23 Ultra mit 200-MP-Kamera

Samsung hat kürzlich einen neuen 200-MP-Sensor vorgestellt, der die Bildqualität auf ein neues Level heben soll. Davon gab es schon eine erste Generation, doch die hat nicht einmal Samsung selbst verbaut. Mit dem Galaxy S23 Ultra könnte sich das ändern. Darauf basiert zumindest das Design von „Technizo Concept“, der ein schönes Rendervideo eines potenziellen Samsung Galaxy S23 Ultra erstellt hat:

Es bleibt beim Galaxy S23 Ultra weiterhin dabei, dass sich der Stift ins Gehäuse einschieben lässt. Samsung wird das auch nicht mehr so schnell entfernen, immerhin hat das Unternehmen dafür die Note-Serie geopfert und mit der S-Serie vereint. Es bleibt also auch bei der recht kantigen Optik und dem an beiden Seiten abgerundeten Display.

Interessant wird es auf der Rückseite, denn dort würde die 200-MP-Kamera des Galaxy S23 Ultra direkt ins Auge stechen. Der Designer geht davon aus, dass Samsung die hochauflösende Kamera mit einem großen Objektiv schön in Szene setzen möchte. Zum Vergleich: Beim Samsung Galaxy S22 Ultra sehen alle Sensoren gleich aus, wie ihr in unserem Hands-On-Video nachfolgend schön sehen könnt:

Samsung Galaxy S22 Ultra im Hands-On Abonniere uns
auf YouTube

Was leistet das Samsung Galaxy S23 Ultra sonst noch?

Neben der Optik spielen die technischen Daten eine wichtige Rolle beim Galaxy S23 Ultra. Laut den letzten Informationen soll Samsung bei der neuen Smartphone-Generation auf einen eigenen Exynos-Prozessor verzichten und nur noch Qualcomm-Chips verbauen. Die Kräfte in der Chip-Entwicklung will das Unternehmen hingegen bündeln und in wenigen Jahren einen komplett eigenen Chip für Galaxy-Smartphones auf den Markt bringen. Ansonsten wird das Galaxy S23 Ultra ein helles und hochauflösendes Display, einen großen Akku, viel Arbeitsspeicher und internen Speicher erhalten. In den kommenden Monaten werden dazu immer mehr Details durchsickern.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.