Ein neues iPhone ist zwar selten günstig, dafür werden die Apple-Smartphones länger mit Updates versorgt als Android-Smartphones. Bei der letzten Update-Runde wurde etwa auch das inzwischen sechs Jahre alte iPhone 6s mit iOS 15 ausgestattet. Aber wie lange kann man noch mit Updates für die „steinalten“ iPhones wie iPhone 6s, 7 oder das erste SE noch rechnen?

 
iOS
Facts 

Bis iOS 16 sind es noch einige Monate. Wer aber mit dem Gedanken spielt, sich ein altes iPhone zu kaufen, sollte sich vorab informieren, ob das Gerät auch in Zukunft noch mit neuen iOS-Versionen versorgt wird. Welche iPhones mit iOS 16 versorgt werden, gibt Apple im Sommer 2022 im Rahmen der Entwicklerkonferenz WWDC bekannt.

iOS 16 für iPhone 6s, 7, 8 und SE?

Apple hat in diesem Jahr bereits alle iPhones mit iOS 15 versorgt, die auch schon das Update auf iOS 14 erhalten haben. So laufen etwa auch die 2015 erschienenen iPhone 6s und iPhone 6s Plus sowie das erste iPhone SE, das im Frühjahr 2016 erschienen ist, mit Apples neuestem mobilen Betriebssystem. Zwar wurde ein Update für die entsprechenden Geräte von vielen Experten auch in diesem Jahr erwartet. Die WWDC zeigt aber, mit iOS 16 für das iPhone 6s, iPhone 7 (Plus) und iPhone SE geht hingegen nicht weiter. Während mit einem Update-Aus für das erste iPhone SE (2016) und iPhone 6s (Plus) gerechnet wurde, kommt das Ende für das iPhone 7 (Plus) für viele überraschend.

Sowohl das iPhone 6s, iPhone 6s Plus als auch das iPhone SE laufen jeweils inzwischen mit der siebten iOS-Version. Mit bislang sechs Updates war das iPhone 5s das iPhone, das bisher am längsten mit Updates versorgt wurde. Mit iOS 12 war hier aber 2018 Schluss.

Die Update-Verteilung der iPhones bis iOS 15 (Bildquelle: Statista)

Nachdem 2020 und 2021 kein iPhone aus dem Update-Zyklus herausgefallen ist, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass es bei der nächsten Aktualisierungsrunde im Herbst 2022 wieder einige Generationen der iPhone-Modelle erwischen könnte.

Filmen mit dem iPhone – Tipps und Einstellungen Abonniere uns
auf YouTube

Etwas anders sieht es beim iPad aus. Hier bekommen mehr alte Geräte die Aktualisierung als zuvor vermutet:

iOS 16: „Meilenstein“ oder „Kosmetik“-Update?

Das Aus für das iPhone 6s oder iPhone 7 auf iOS 16 könnte darauf schließen lassen, dass Apple das mobile Betriebssystem stark erneuern wird. Beim Schritt von iOS 14 auf iOS 15 gab es lediglich einige neue Features bei recht gleichbleibender Benutzeroberfläche. Eine große Umgestaltung erfordert mehr Hardware-Power, sodass die allmählich angestaubten Modelle allmählich in den Ruhestand geschickt werden. Das Aus für iPhone 6/6s Plus und iPhone SE galt daher schon länger als wahrscheinlich. Das iPhone 8 wird hingegen noch mit iOS 16 ausgestattet werden.

Ihr habt keine Lust, euch über das iOS-16-Update Gedanken zu machen? Hier gibt es das neue iPhone 13 mini günstig:

Apple iPhone 13 Mini (128 GB)
Apple iPhone 13 Mini (128 GB)
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 29.09.2022 19:37 Uhr

In unserem News-Bereich findet ihr stets aktuelle Gerüchte rund um neue iOS-Versionen.

iOS-Updates: Das Ende für iPhone 6s und SE

Auch wenn das alte iPhone SE, iPhone 6s oder 6s Plus nicht mit iOS 16 ausgestattet werden, sind die alten iOS-Geräte auch ab dem kommenden Jahr noch lange nicht unbrauchbar. Die Geräte bleiben natürlich auch mit veralteter iOS-Version funktionsfähig. Ihr müsst in dem Fall zwar auf die neuen Features verzichten, könnt aber weiterhin die vertrauten Anwendungen und Einstellungen verwenden.

Zudem reicht Apple hin und wieder auch für alte iOS-Versionen noch Updates nach. So gab es etwa Anfang 2021 noch ein Update auf iOS 12.5, das einige Fehler beseitigte und die Installation der Corona-Warn-App auch für alte iPhones wie dem iPhone 5 ermöglichte. Mit iOS 15 hat Apple zudem seine Update-Möglichkeiten etwas angepasst. So haben Nutzer in den iOS-Optionen die Wahl, ihr Gerät auf die neueste iOS-Version upzudaten oder weiterhin mit iOS 14 laufen zu lassen. Über diesen zweigleisigen Pfad könnte es zukünftig möglich sein, Geräte mit älterem iOS einfacher mit Sicherheits-Updates zu versorgen.

Quiz: Wie gut kennst du dich in der iPhone-Welt aus?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.