Samsung hat mit den Falt-Handys der Flip-Reihe deutlich mehr Erfolg als mit der Fold-Reihe. Das hat wohl jetzt auch die Konkurrenz bemerkt. Oppo hat ein neues Falt-Handy in der Pipeline, welches das Galaxy Z Flip 4 in drei entscheidenden Bereichen in den Schatten stellen soll.

Oppo Flip N mit großem Akku und guter Kamera

Samsung hat das Galaxy Z Flip 4 (Test) im Vergleich zum Vorgänger ordentlich verbessert. Besonders der viel zu kleine Akku und die schwache Kamera wurden angegangen. Die Konkurrenz will Samsung trotzdem übertrumpfen. Oppo hat mit dem Find N bereits ein tolles Falt-Handy gebaut und soll nun mit dem Flip N ein Klapp-Handy nachlegen. Die ersten technischen Daten sind auf Weibo von einer zuverlässigen Quelle veröffentlicht worden:

  • 6,8-Zoll-OLED-Display mit 2.520 x 1.080 Pixeln
  • 3,26-Zoll-OLED-Außendisplay
  • 32-MP-Frontkamera
  • 50-MP-Hauptkamera
  • 4.300-mAh-Akku

Im Vergleich zum Samsung Galaxy Z Flip 4 wird beim Oppo Find N also das äußere Display deutlich größer, sodass dort viel besser Inhalte angezeigt werden können. Weiterhin setzt Oppo auf eine hochauflösende 50-MP-Kamera, die deutlich bessere Fotos machen soll. Außerdem fällt der Akku mit 4.300 mAh etwas größer aus als bei Samsung. Dort sind es nur 3.700 mAh. Oppo könnte also genau an den richtigen Stellen angesetzt haben, um Samsung zu übertrumpfen. Informationen zum Preis gibt es zwar nicht, doch das Oppo Find N war deutlich günstiger als die Konkurrenz. Hier könnte Oppo also noch einmal punkten.

Im Video könnt ihr euch das erste Falt-Handy von Oppo anschauen:

Oppo Find N: Oppos erstes Falt-Handy

Wann erscheint das Oppo Flip N?

Aktuell ist noch nicht bekannt, wie das Oppo Flip N aussieht und wann es erscheinen wird. Da jetzt aber schon so detaillierte Informationen zur technischen Ausstattung aufgetaucht sind, dürfte es nicht mehr lange dauern, bis weitere Details und vielleicht auch Bilder auftauchen, die das Design des Falt-Handys enthüllen. Wir behalten das Handy im Blick.