Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Mobility
  4. E-Auto vom Handy-Hersteller: Xiaomi-Chef sagt Tesla und VW den Kampf an

E-Auto vom Handy-Hersteller: Xiaomi-Chef sagt Tesla und VW den Kampf an

Xiaomi hat große Pläne mit E-Autos.IMAGO / NurPhoto)

Xiaomi ist ein Tausendsassa: Schwergewicht im Smartphone-Business, vom Kühlschrank bis zum Saugroboter gibt es praktisch alles an Elektronik von Xiaomi, das Kunden sich nur vorstellen können. Damit nicht genug hat Xiaomi große Pläne mit Elektroautos. Die jüngsten Aussagen des Firmenchefs sind nichts weniger als eine waschechte Kampfansage an VW und Tesla.

 
Xiaomi
Facts 

Xiaomi-Chef: Wir müssen bei E-Autos zu den Top 5 weltweit gehören

Xiaomis Pläne für ein eigenes E-Auto sind seit einiger Zeit bekannt. Inzwischen ist man von der reinen Erprobungsphase aber offenbar weit weg. Ein Prototyp für das erste Elektromodell des vor allem für seine Smartphones bekannten China-Herstellers soll bereits fertig gestellt worden sein. Schon 2024 könnte der Startschuss fallen, nachdem Xiaomi 2021 offiziell bekanntgegeben hat, sich am E-Auto-Markt versuchen zu wollen.

Anzeige

Von den ersten Marktanalysen und den Investitionen ist man inzwischen offenbar weit gekommen, zumindest was das Selbstbewusstsein angeht. Das macht Firmengründer und CEO von Xiaomi, Lei Jun, jetzt überdeutlich:

„Ich bin überzeugt, dass die Top 5 Marken der Welt 80 Prozent des Markts abdecken werden, sobald die Elektroauto-Industrie erwachsen wird. In anderen Worten, für uns ist der einzige Weg zum Erfolg, eine der Top 5 zu sein und jährlich über 10 Millionen Autos auszuliefern“, erklärt Lei Jun via Twitter.

Anzeige

Der jüngste Überblick über den internationalen Markt für E-Autos verrät, an wen sich diese Ansage richtet. Die Nummer Eins der Welt ist Tesla, gefolgt von Volkswagen auf Platz 2. Die erste chinesische Marke landet mit BYD auf Platz 3. Es folgt General Motors, komplettiert wird die Top 5 vom Stellantis-Konzern:

Noch keine Spur von Xiaomi unter den meistverkauften E-Autos nach Marken in 2020 und 2021. (Bildquelle: Statista)

Xiaomi bereitet sich auf „brutalen Wettbewerb“ vor

Der Xiaomi-Chef stapelt mit dieser Ansage also nicht gerade klein. Auf dem Weg nach oben müssen VW und Spitzenreiter Tesla für den China-Hersteller das Ziel sein. Zuerst aber würden auf dem Weg nach oben andere aus den Top 5 Platz machen müssen. Lei Jun ist sicher: „Der Wettbewerb wird brutal.“

Anzeige

Xiaomi mill bei E-Autos auch mit Software punkten:

Xiaomis Software zum autonomen Fahren
Xiaomis Software zum autonomen Fahren

Schließlich wollen auch die anderen Hersteller wachsen. Mit BYD ist bereits ein relativer Neuling aus China weit vorne mit dabei. Auch die anderen Plätze sind nicht mit Unbekannten besetzt. Xiaomi hat sich ein dickes Brett vorgenommen, das es über die nächsten Jahre zu bohren gilt.

Anzeige