Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Samsung räumt auf: Legendäre Handys landen auf dem Abstellgleis

Samsung räumt auf: Legendäre Handys landen auf dem Abstellgleis

Samsung versorgt ausgewählte Top-Smartphones nicht mehr mit monatlichen Software-Updates. (© GIGA)

Samsung versorgt seine Smartphones sehr lange und schnell mit Android-Updates. Jeden Monat werden Sicherheitslücken geschlossen, Verbesserungen durchgeführt und teilweise auch neue Funktionen eingeführt. Doch irgendwann wird der Support zunächst schwächer und dann eingestellt. Zwei beliebte Smartphone-Serien wurden jetzt herabgestuft und landen so bald auf dem Abstellgleis.

 
Samsung Electronics
Facts 

Samsung Galaxy S20 und Note 20 herabgestuft

Die Galaxy-S20- und Galaxy-Note-20-Smartphones wurden vor über vier Jahren vorgestellt und erhielten bis zuletzt immer noch monatliche Software-Updates. Erst jetzt hat Samsung den Software-Support etwas zurückgefahren. Statt monatlicher Updates wird es für die Geräte „nur“ noch quartalsweise neue Software-Versionen geben (Quelle: AndroidAuthority). Obwohl der Software-Support eigentlich schon abgelaufen ist, verlängert Samsung die Unterstützung damit etwas.

Anzeige

Erst ab den Galaxy-S21-Smartphones gilt eine fünfjährige Update-Garantie. Samsung sieht die ganze Geschichte bei beliebten Geräten aber schon immer relativ locker. Wenn viele Menschen die älteren Handys noch nutzen, dann haut Samsung auch gern noch Updates raus, obwohl die Geräte eigentlich schon ausgemustert sind. Das ist wieder ein gutes Beispiel für langen Support.

Wenn ihr noch ein Smartphone der Galaxy-S20-Serie oder Galaxy-Note-20-Serie verwendet, dann könnt ihr euch langsam über eine Neuanschaffung Gedanken machen. Ihr müsst aber nicht sofort umsteigen, da ihr noch Updates erhaltet. Erst wenn der Update-Support vorbei ist, könnt ihr euch nach einer neuen Generation umschauen. Idealerweise greift ihr zu einem Handy der Galaxy-S24-Serie, denn diese werden sogar für sieben Jahre mit Updates versorgt.

Anzeige
Samsung Galaxy S24 (128 GB)
Samsung Galaxy S24 (128 GB)
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 22.04.2024 02:05 Uhr

So hat sich das Samsung Galaxy S24 im Test geschlagen:

Klein UND gut? Samsung Galaxy S24 Test
Klein UND gut? Samsung Galaxy S24 Test Abonniere uns
auf YouTube

Samsung versorgt neuere Smartphones mit KI-Funktionen

Während ganz alte Smartphones nicht mehr in den Genuss der Galaxy AI kommen, hat Samsung erst vor wenigen Tagen mit dem Rollout von One UI 6.1 mit KI-Features begonnen. Besitzerinnen und Besitzer der Galaxy-S23-Smartphones, des Galaxy Z Flip 5, Galaxy Z Fold 5 und der Galaxy-Tab-S9-Tablets können sich auf viele neue Features freuen. Damit werden die Smartphones und Tablets ordentlich aufgewertet.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige