Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Google räumt Chrome-Browser auf: Das Chaos hat ein Ende

Google räumt Chrome-Browser auf: Das Chaos hat ein Ende

Google will Chrome-Tabs unter Android ändern. (© IMAGO / Pond5 Images)

Der ewige Kampf gegen ausufernde Browser-Tabs nimmt bei Google neue Formen an. Für Chrome-Nutzer unter Android könnte es bald eine clevere Lösung geben, die das lästige Tab-Sammelsurium effektiv eindämmt – ohne manuell eingreifen zu müssen.

 
Google Chrome
Facts 

Android: Chrome bekommt cleveres Aufräum-Tool

Google nimmt sich wieder einmal eines allzu bekannten Problems vieler Android-Nutzer an: der zu vielen offenen Tabs im Chrome-Browser. Eine neue Funktion namens „Tab Declutter“, die sich derzeit noch in der Entwicklung befindet, könnte in Zukunft für mehr Übersicht und Schnelligkeit sorgen. Ungenutzte Tabs werden automatisch archiviert.

Anzeige

Google stellt sich das so vor, dass Nutzer im Normalfall nur noch auf die aktuell relevanten Tabs direkten Zugriff haben. Auf die archivierten Tabs soll der Nutzer aber dennoch jederzeit zugreifen können. Sie können bei Bedarf reaktiviert oder dauerhaft aus dem Browser entfernt werden (Quelle: 9to5Google).

Anders als bisher entscheidet sich offenbar im Hintergrund, welche Tabs archiviert werden sollen. Die manuelle Aufräumpraxis, einfach alle Tabs zu schließen, muss dann nicht mehr in jedem Fall angewendet werden.

Anzeige

Dass sich Google mit dem Tab-Wildwuchs im Browser auseinandersetzt, ist nicht neu: Bereits Anfang 2020 startete Google eine Initiative, die Nutzern helfen sollte, ihren Tab-Dschungel zu lichten, indem Vorschläge zum Schließen veralteter Tabs unterbreitet wurden. Der damalige Ansatz war jedoch zurückhaltender und setzte stets die Zustimmung des Nutzers voraus, bevor Tabs geschlossen wurden. Die aktuelle Strategie ist etwas aggressiver.

Ihr habt ein Samsung-Handy? Diese Einstellungen solltet ihr ändern:

Samsung Einsteiger-Tipps: Diese Einstellungen solltet ihr ändern!
Samsung Einsteiger-Tipps: Diese Einstellungen solltet ihr ändern! Abonniere uns
auf YouTube

Chrome: „Tab Declutter“ bald verfügbar?

Google selbst hat sich noch nicht offiziell zu der neuen Funktion geäußert. Dass sie im Code des Chrome-Browsers existiert, ist aber bereits sicher. Sollte sie eingeführt werden, ist davon auszugehen, dass sie vom Nutzer erst manuell aktiviert werden muss. Möglicherweise gibt es den „Tab Declutter“ bereits in Chrome 125, das im Mai erscheinen soll.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige