In der Chrome-App auf dem Smartphone seht ihr neben der Adressleiste eine Zahl in einem Viereck. Diese Zahl zeigt die offenen Tabs an. Bei Handy-Nutzern steht hier manchmal ein „:D“ anstelle einer Ziffer. Was bedeutet das?

 
Google Chrome
Facts 

Das Symbol mit dem Doppelpunkt und dem „D“ ist auf den Humor der Google-Entwickler zurückzuführen. Es handelt sich um ein kleines Easter-Egg, das bequeme oder besonders surf-wütige Nutzer zu sehen bekommen.

Warum zeigt Google Chrome :D, ;) oder :)?

Ihr seht das „:D“, sobald ihr 100 oder mehr verschiedene Tabs gleichzeitig in der Chrome-App geöffnet habt. iPhone-Nutzer sehen in der Chrome-App das freundliche „:)“-Gesicht, sobald zu viele Webseiten parallel im Hintergrund geöffnet sind.

Doppelpunkt D
So sieht das Zeichen in der Browser-App aus (Bildquelle: GIGA)

Beim „:D“ handelt es sich um einen klassischen Smiley in Textform. Neigt man den Kopf zur linken Seite, erkennt man hier ein fröhliches Gesicht. Der Smiley zeigt zum einen an, dass das kleine Viereck zur Tab-Anzeige zu klein für dreistellige Zahlen ist. Zudem weist das Gesicht freundlich darauf hin, dass man möglicherweise im Chrome-Browser aufräumen und den einen oder anderen Tab im Hintergrund schließen könnte.

Im Video zeigen wir euch versteckte Späße in Googles Speaker „Google Home“:

Google Home: Die witzigsten Sprüche und Easter Eggs

Seid ihr im Inkognito-Modus unterwegs, steht an der Stelle ein „;)“ anstelle des „:D“. Dabei handelt es sich um ein zwinkernd-lächelndes Gesicht.

:D bei Google Chrome und weitere Easter-Eggs

In der Desktop-Version des Chrome-Browsers gibt es keinen Tab-Zähler, dementsprechend versteckt sich hier auch kein Easter-Egg.

Der Smiley in der Tab-Anzeige ist nicht das einzige Späßchen in Google-Anwendungen. Direkt im Browser könnt ihr zum Beispiel das kurzweilige Dinosaurier-Spiel starten, wenn die Internetverbindung streikt. An anderer Stelle zeigen wir euch weitere Google-Späße in verschiedenen Diensten wie Google-Maps: