Samsung hat mit dem Galaxy Tab S7 FE und Galaxy A7 Lite wie erwartet zwei neue Android-Tablets vorgestellt. Bei der Ausstattung eines der Modelle geht Samsung aber einen ungewöhnlichen Weg, der bisher noch nie eingeschlagen wurde.

 

Samsung Electronics

Facts 

Samsung Galaxy Tab S7 FE gibt es nur mit 5G-Modem

Der Leak, der wenige Tage vor der offiziellen Vorstellung des Galaxy Tab S7 FE veröffentlicht wurde, hat sich bestätigt. Samsung hat wirklich ein 12,4-Zoll-Tablet mit S-Pen-Unterstützung, Snapdragon-750G-Prozessor, schickem Design und 5G-Modem vorstellt, das mich weiterhin begeistert. Der Preis von 649 Euro stimmt auch. Mit einem Detail hat aber niemand gerechnet. Das Tablet wird nur mit 5G-Modem angeboten. Normalerweise bietet Samsung von seinen Tablets auch WiFi-Versionen an, die 30 bis 100 Euro günstiger sind. Da kommt es immer ganz auf die Serie und Preisklasse an. Dieses Mal gibt es aber nur eine Version mit 4 GB RAM, 64 GB internem Speicher und 5G-Modem. Man kann sich nur zwischen den Farben Schwarz und Silber entscheiden.

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Neue Handys 2020: Auf diese Smartphone können wir uns noch freuen

Wir wissen aktuell nicht, wieso Samsung das Galaxy Tab S7 FE nur mit 5G-Modem anbietet. Grundsätzlich passt der Preis für so ein Android-Tablet mit 5G-Modem. Ohne dieses Modem würde das Interesse an dem Tablet aber wohl noch viel höher sein. Ich zumindest benötige kein 5G-Modem bei einem Tablet. Wenn ich unterwegs ins Internet will, nutze ich mein Handy als Hotspot. Jetzt muss ich mir gut überlegen, ob ich für eine Funktion mehr Geld ausgeben will, die ich eigentlich nie benutzen werde. Mein aktuelles Galaxy-Tablet hat auch LTE und ich verwende die Funktion nie.

Im Vergleich dazu: Das Galaxy Tab S7 Plus

Samsung Galaxy Tab S7 Plus im Detail

Samsung Galaxy Tab A7 Lite gibt es auch als WiFi-Version

Neben dem großen Galaxy Tab S7 FE mit 12,4-Zoll-Display wurde auch das Galaxy Tab A7 Lite mit 8,7-Zoll-Display vorgestellt. Es handelt sich um kleines Android-Tablet für Einsteiger, das zum Preis von ab 169 Euro verkauft wird. Interessanterweise gibt es hiervon aber eine LTE-Version für nur 30 Euro mehr. Ob Samsung später vielleicht auch eine WiFi-Version des Galaxy Tab S7 FE anbietet, ist bislang nicht bekannt. Ich würde es mir wünschen.