Huawei steht kurz vor der Vorstellung von zwei neuen Tablets. Was uns beim Huawei MatePad (Pro) 2 erwartet, wird jetzt immer deutlicher. Auf Android wird der chinesische Hersteller verzichten. Stattdessen kommt die Eigenentwicklung HarmonyOS zum Einsatz, wie jetzt bestätigt wurde. Einen Stylus wird es zum Tablet auch geben.

 

Huawei

Facts 

Huawei MatePad (Pro) 2 mit HarmonyOS

Huawei hat für den 2. Juni zu einem Event eingeladen, bei der wohl eine ganze Reihe an neuer Hardware präsentiert wird. Von der Vorstellung des Smartphones Huawei P50 ist zwar nicht auszugehen, doch mindestens ein Tablet sowie eine Smartwatch dürften gezeigt werden. Es gilt als gesichert, dass das Huawei Mate Pad Pro 2 präsentiert wird, wahrscheinlich auch neben einer nicht ganz so leistungsstarken und kleineren Standardvariante. Ein Stylus dürfte bei beiden Modellen als Zubehör erhältlich gemacht werden.

Nun hat der chinesische Hersteller laut Huawei Central über einen Teaser bestätigt, dass man auf Android als Betriebssystem bei den Tablets verzichten wird. Stattdessen kommt HarmonyOS zum Einsatz. Aufgrund von US-Sanktionen ist es Huawei nicht mehr möglich, Bauteile und Software aus den USA zu verwenden. HarmonyOS soll dabei sowohl auf Smartphones wie auch auf Tablets und Smartwatches zum Einsatz kommen.

Was gilt es beim Kauf eines Tablets zu beachten?

Tablets: So findet ihr das richtige

Huawei MatePad (Pro) 2 mit Kirin 9000

Das Huawei MatePad (Pro) 2 kommt ersten Berichten zufolge je nach Ausführung auf eine Bilddiagonale von 12,6 Zoll und 10,1 Zoll. Beim Prozessor hat man sich für den Kirin 9000 entschieden, dem wohl bis zu 8 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Der Akku soll sich kabelgebunden mit 40 Watt aufladen lassen. Eine Funktion zum drahtlosen Laden ist ebenfalls mit von der Partie, hier dürften bis zu 27 Watt möglich sein.

Die Smartwatch Huawei Watch 3 (Pro) wird wohl ebenfalls am 2. Juni offiziell gezeigt. Hier hat man sich auch für HarmonyOS als Betriebssystem entschieden.