Samsung: So könnte das Smartphone der Zukunft aussehen

Peter Hryciuk 1

Klassische Smartphones dominieren zwar aktuell noch den Markt, in Zukunft soll sich das Design der normalen Handys aber verändern – so zumindest der Plan von Samsung. Das Galaxy Fold war nur der erste Streich, in Gedanken ist Samsung schon längst weiter.

Samsung: So könnte das Smartphone der Zukunft aussehen
Bildquelle: GIGA.

Samsungs Smartphone der Zukunft ist ein Klapphandy

In einem jetzt aufgetauchten Design-Patent von Samsung kann man sehen, wie sich das südkoreanische Unternehmen die nächste Generation von Handys vorstellt. Im Grunde geht Samsung in der Zeit zurück und will wieder ein Klapphandy bauen. Im Aufgeklappten Zustand würde das Smartphone wie bisherige Geräte aussehen, es ließe sich aber in der Mitte nach außen klappen. Der Bildschirm würde also nicht nach innen zeigen, sondern könnte dort im zusammengeklappten Zustand weiter verwendet werden. Auf den nachfolgenden Patentzeichnungen, die LetsGoDigital veröffentlicht hat, ist die Idee zu sehen:

Das Besondere an diesem Design ist das Scharnier. Anders als bisherige faltbare Handys ist der Faltmechanismus nicht auf eine Stelle zum Knick begrenzt. Man kann das Smartphone entweder genau in der Mitte zusammenfalten, etwas ober oder unterhalb. So kann beispielsweise die auf der Rückseite angebrachte Kamera für Selfies genutzt werden. Eigentlich eine gute Idee. Im zusammengeklappten Zustand wäre das Handy natürlich auch kompakter und besser in der Hosentasche zu transportieren. Nachfolgend ein Renderbild, wie es in einem finalen Modell aussehen könnte:

Der größte Nachteil bei diesem Design liegt aber im Schutz des Displays. Dieses wäre den äußeren Einflüssen ausgeliefert. Flexible Bildschirme bestehen aus Kunststoff und sind sehr fragil. Deswegen ist auch das Galaxy Fold noch immer nicht auf dem Markt. Ob so ein Design also wirklich umgesetzt wird, ist mehr als fraglich. Die Oberfläche des Displays müsste viel widerstandsfähiger werden.

Viel wiederstandfähiger: Das Samsung Galaxy Note 10 bei Amazon kaufen *

Das Samsung Galaxy Fold 2 könnte auch schön werden:

Bilderstrecke starten
10 Bilder
Galaxy Fold 2: So schön könnte Samsungs nächstes Falt-Handy aussehen.

Faltbare Smartphones bisher ein Flop

Samsung und Huawei haben in diesem Jahr sehr stolz ihre faltbaren Smartphones nach vielen Jahren der Entwicklung vorgestellt und bisher immer noch nicht auf den Markt gebracht. Das Design musste doch noch einmal überarbeitet werden, da die Handys sonst zu schnell kaputt gehen. Ob es 2019 noch etwas wird, steht in den Sternen. Trotzdem führt wohl kein Weg vorbei an faltbaren Smartphones. Was haltet ihr von dem Trend?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung