Samsung gibt weiter Vollgas. Das südkoreanische Unternehmen versorgt ab sofort gleich mehrere Galaxy-Smartphones mit einem neuen Software-Update und bringt diese auf den neuesten Stand.

Samsung Galaxy S10, A50 und Z Flip erhalten Mai-Update

Es macht immer wieder Spaß zu sehen, wie schnell Samsung mittlerweile Android-Updates verteilt. Jeden Monat wird Google mittlerweile übertrumpft – so auch im Mai. Nachdem die Galaxy-S20-Modelle mit dem Mai-Update versorgt wurden und auch die Note-10-Reihe schon dran war, folgen nun weitere Handys. So wird beispielsweise die Galaxy-S10-Serie mit dem Mai-Update ausgestattet. Neben Fehlerbehebungen und Verbesserungen bei der Sicherheit, soll auch die Performance des Smartphones steigen.

Neben dem Samsung Galaxy S10 wird auch das in Deutschland besonders beliebte Galaxy A50 mit dem Mai-Update versorgt. Dieses gehört immer zu den ersten Handys, die monatliche Sicherheitsupdates erhalten, da es sich sehr gut verkauft. Außerdem wird laut XDA auch das Galaxy Z Flip aktualisiert. Das faltbare Handy wird damit ebenfalls auf den neuesten Stand gebracht. Großartig neue Funktionen werden hier aber nicht eingeführt. Es wird nur die Sicherheit verbessert und das System optimiert. Bei unserem Testgerät ist das Update aber noch nicht angekommen.

Neues Samsung Galaxy A51 günstig bei Amazon kaufen

Alle Details zum Samsung Galaxy S20:

Samsung Galaxy S20

Android-Updates: Samsung gibt den Takt vor

Samsung ist mittlerweile das Maß aller Dinge, wenn es um die monatlichen Sicherheitsupdates für Android-Smartphones geht. Viele Galaxy-Handys werden vor den Pixel-Smartphones von Google versorgt, die Updates werden extrem lange verteilt und sie kommen für sehr viele Modelle. Das Galaxy S7, das mittlerweile über vier Jahre auf dem Markt ist, wurde kürzlich noch aktualisiert. Im Gegensatz dazu hört Google selbst schon nach drei Jahren auf, andere Hersteller nach zwei Jahren. Während Samsung also früher eher schwach war bei der Update-Politik, ist das südkoreanische Unternehmen mittlerweile zum Marktführer geworden – wie es sich gehört. Immerhin verkauft Samsung weltweit die meisten Smartphones. Möchte also jemand ein zukunftssicheres Handy haben, muss er im Grunde zu einem Samsung-Gerät greifen.