Samsung baut nicht nur Smartphones, sondern entwickelt auch viele Komponenten, die dann an andere Hersteller verkauft werden. Darunter auch eine neue Smartphone-Kamera, deren Fähigkeiten Samsung jetzt in einem beeindruckenden Video demonstriert.

 
Samsung Electronics
Facts 

Samsung zeigt, was die 200-MP-Kamera drauf hat

Zu Beginn des Monats hat Samsung seine 200-MP-Kamera für Smartphones der 2. Generation offiziell vorgestellt. Es gab auch schon eine 1. Generation, doch die wurde von keinem einzigen Hersteller eingesetzt – nicht einmal von Samsung selbst. Dieses Mal läuft es anders, denn Motorola hat schon angekündigt, dass ein Smartphone mit 200-MP-Kamera vorgestellt wird. Auch Samsung scheint großes Interesse daran zu haben, dass die Fähigkeiten der Kamera ins rechte Licht gerückt werden. Deswegen hat das Unternehmen ein Werbevideo veröffentlicht:

Samsung zeigt, was die 200-MP-Kamera für Smartphones drauf hat

Interessanterweise wird der 200-MP-Sensor von Samsung dort nicht in einem Smartphone verbaut gezeigt, sondern nur auf einer Platine. Er wirkt recht groß, sodass in einem Handy schon genug Platz sein müsste. Samsung nutzt sogar ein zusätzliches Objektiv, um die Katze anständig fotografieren zu können. Danach wird das Bild ausgedruckt und an ein Gebäude gehängt. Obwohl das Foto dadurch gigantisch ist, bekommt man trotzdem ein gutes Ergebnis mit vielen Details zu sehen (Quelle: Samsung).

Baut Samsung die 200-MP-Kamera selbst ein?

Das wird die große Frage sein. Wenn Samsung schon Werbung für einen so tollen 200-MP-Sensor macht, dann würde es auch Sinn ergeben, wenn die Kamera in einem Smartphone von Samsung verbaut wird. Denkbar wäre der Einsatz im kommenden Galaxy S23 Ultra. Aktuell hängt Samsung noch am 108-MP-Sensor. Die Konkurrenz freut sich in jedem Fall, denn die wird den neuen Kamerasensor in ihren Smartphones jetzt definitiv verwenden, wenn man schon kostenlos dafür Werbung bekommt. Motorola ist direkt mit dabei, andere Hersteller dürften bald folgen.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.