Mit „Samsung TV Plus“ bietet der südkoreanische Elektronikkonzern auch einen eigenen TV-Streamingdienst an. Der eigentlich kostenlose Dienst hat jedoch einen kleinen Haken. Alle Infos zu den Kosten, unterstützten Geräten und möglichen Alternativen, lest ihr hier.

 
Streamingdienste im Überblick
Facts 

Kosten & unterstützte Geräte

Der TV-Streamingdienst „Samsung TV Plus“ ist eigentlich komplett kostenlos. Es gibt kein Abo, keine kostenpflichtigen Zusatz-Pakete und um die meisten der über 100 Sender schauen zu können, müsst ihr euch nicht einmal einen Account anlegen. Einzige Ausnahme bilden die Kinder-Sender, bei denen ihr euch mit einem Samsung- oder Google-Account einloggen müsst.

„Samsung TV Plus“ ist dennoch nicht für jeden frei verfügbar. Der Haken: Ihr benötigt zwingend ein Samsung-Gerät, um auf den Dienst zugreifen zu können. „TV Plus“ ist dabei gleichermaßen auf Samsung Smart-TVs sowie Galaxy-Smartphones und -Tablets verfügbar. Folgende Geräte werden von „Samsung TV Plus“ unterstützt:

  • Samsung Smart-TVs (Modelle ab 2016)
  • Galaxy-Smartphones und -Tablets (ab Android 8.0)

Die App findet ihr zum Download wahlweise in Googles „Play Store“ oder im Samsung-eigenen „Galaxy Store“.

Alternative zu „Samsung TV Plus“

Wer keinen Samsung-Smart-TV oder kein Galaxy-Mobilgerät besitzt, kann die APK-Datei natürlich auch per „Sideloading“ auf sein Android-Gerät installieren. Hier kann es jedoch zu Inkompatibilitäten wie beispielsweise Anzeige- oder Bedienungsfehlern kommen, da das jeweilige Gerät nicht offiziell unterstützt wird.

Eine bessere Alternative bietet der TV-Streamingdienst „Pluto TV“. Dieser benötigt genauso wie „Samsung TV Plus“ keine Registrierung, ist komplett kostenfrei und beide teilen sich viele der angebotenen Kanäle. Der Vorteil von „Pluto TV“ ist, das er im Gegensatz zu „TV Plus“ auf einer Vielzahl an Geräten verfügbar ist. So gibt es eine allgemeine Android-App sowie auch die Möglichkeit, Pluto TV auf Apple-Geräten (iPhone & iPad), Konsolen, Streaming-Geräten oder auch einfach im Browser zu schauen. Mehr Informationen findet ihr dazu hier:

Darüber hinaus bieten auch einige herkömmliche TV-Streamingdienste wie beispielsweise „Joyn“, „waipu.tv“ und „Zattoo“ mit einem kostenfreien Account, auf einen Teil ihres Angebots zuzugreifen. Diese Dienste bieten im Gegensatz zu „TV Plus“ und „Pluto TV“ aber eher die herkömmlichen Sender, die ihr auch aus dem deutschen Free- und Pay-TV kennt.

Wie schaust du Filme & Serien?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).