Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Samsung zieht den Stecker: Smartphone-Legenden erhalten keine Updates mehr

Samsung zieht den Stecker: Smartphone-Legenden erhalten keine Updates mehr

Das Samsung Galaxy S10 und andere Modelle erhalten keine Software-Updates mehr. (© GIGA)
Anzeige

Samsung verteilt zwar sehr lange Software-Updates für seine Galaxy-Smartphones, doch irgendwann kommt jedes Gerät an die Stelle, wo es nicht mehr weitergeht. Genau das ist jetzt mit mehreren Smartphone-Legenden passiert, die buchstäblich für den großen Erfolg von Samsung stehen.

Samsung verteilt keine Software-Updates mehr

Neue Smartphones von Samsung erhalten fünf Jahre Android-Updates und vier neue Android-Versionen. Doch das gilt nicht für ältere Modelle wie das Galaxy S10 oder Galaxy A50. Diese wurden jetzt nach vier Jahren Software-Support ausgemustert. Damit haben die Smartphones sogar länger Updates erhalten, als es damals vorgesehen war (Quelle: GalaxyClub). Doch irgendwann muss ein Schlussstrich gezogen werden.

Anzeige

Folgende Modelle sind betroffen:

  • Samsung Galaxy A50
  • Samsung Galaxy S10
  • Samsung Galaxy S10 Plus
  • Samsung Galaxy S10e
Anzeige

Für die Smartphones gab es zwei oder drei neue Android-Versionen und jetzt vier Jahre Software-Updates. Damit hat Samsung die Smartphone-Konkurrenz im Android-Bereich sowieso schon übertroffen, die meist nur zwei oder drei Jahre Updates liefert. Alle genannten Smartphones kamen noch mit Android 9 auf den Markt. Daran sieht man, wie alt die Geräte schon sind.

Wer ein Samsung Galaxy S10 Lite hat, hat im Übrigen noch Glück. Dieses Smartphone kam später auf den Markt und erhält noch ein Jahr länger Software-Updates. Damit seid ihr weiterhin abgesichert und könnt das Gerät ohne Probleme nutzen. Solltet ihr eines der anderen Handys besitzen, dann wird es spätestens jetzt Zeit, sich nach etwas Neuem umzusehen.

Wie wäre es mit einem Samsung Galaxy S23? Im Video stellen wir euch das Handy vor:

Samsung Galaxy S23 (Plus) im Hands-On Abonniere uns
auf YouTube

Samsung ist immer für eine Überraschung gut

Zwar endet der Support für die oben genannten Smartphones jetzt offiziell, doch das heißt bei Samsung nicht viel. In den letzten Jahren hat man immer wieder gesehen, dass Samsung auch nach dem offiziellen Ende noch einzelne Software-Updates für beispielsweise das Galaxy S7 veröffentlicht hat, weil das Handy noch von vielen Menschen genutzt wurde. Wir werden die Situation in jedem Fall beobachten und sind gespannt, ob das wirklich das Ende ist.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige