Große Multiplayer-Server mit vielen Spielern sind heute keine Seltenheit mehr. Scavengers schießt mit seinem Konzept allerdings den Vogel ab.

 

Scavengers

Facts 

Scavengers ist ein postapokalypischer Strategie-Shooter, der in einer dystopischen Eiswelt spielt. Dort müsst ihr in Teams ums Überleben kämpfen. Allerdings scheint das noch nicht alles gewesen zu sein – wie das US-amerikanische Magazin PC-Gamer berichtet. Redakteur James Davenport hat nämlich einen Modus ausprobiert, der Multiplayerspiele revolutionieren könnte.

Bis zu 9.000 Spieler auf einem Server – wie soll das funktionieren?

Midwinter Entertainment, das Studio hinter Scavengers, testet aktuell Server mit tausenden von Spielern. Normalerweise ist ein Spiel auf 60 Spieler beschränkt. Bei einer ScavLab-Test-Sitzung nahmen aber neulich ganze 1.700 Spieler teil. Das Ziel war wahrscheinlich ein genereller Performance-Test – ein richtiges Spielziel gab es nämlich nicht.

So stand mehr die Interaktion der vielen Spieler miteinander im Vordergrund. Durch mehrere Administratoren mit riesigen Avataren wurde versucht, Ordnung ins Chaos zu bringen und ein paar kleinere Spiele zu spielen. Sogar der CEO von Midwinter Entertainment – Josh Holmes – besuchte das Event.

Danach wurde der Server mit Bots auf 9.600 Spieler aufgestockt, was laut James Davenport dank seiner verbauten 3080-Grafikkarte gut funktionierte. Eine so große Menge an Spielern auf einem Server würde die Multiplayer-Erfahrungen in Zukunft definitiv umkrempeln. Auch Davenport schreibt:

„Wie kann man eine Gruppen-Mentalität als Spiel umsetzen? Keine Ahnung, aber ich bin gespannt, es herauszufinden.“ 

Stellt euch vor: Epische Multiplayer-Schlachten in Mittelalter-Spielen, florierende Kleinstädte auf Roleplay-Servern oder riesige Communiy-Events bekannter Streamer. All das gibt es bereits. Nur eben nicht auf so einem enormen Level.

Auch diese Games würden mit noch mehr Spielern zu einer ganz neuen Erfahrung werden:

Aktuell besteht für viele Spieler auch ein technisches Limit. Nicht jeder Nutzer kann sich Highend-Produkte leisten. Und wenn doch, sind die meisten Komponenten gerade vergriffen. Somit könnte es für einige PCs sehr schwer werden, so viele Spieler auf einem Bildschirm darzustellen. 

Scavengers befindet sich aktuell noch im Early Access. Trotzdem ist es schön zu wissen, was uns die Zukunft bringen könnte. Wir halten euch zu diesem Thema auf jeden Fall auf dem Laufenden!