Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. Sony macht klar: PS5-Spieler müssen sich jetzt gedulden

Sony macht klar: PS5-Spieler müssen sich jetzt gedulden

Mindestens ein First-Party-Spiel wurde von Sony allem Anschein nach verschoben. (© GIGA)
Anzeige

Spiele-Verschiebungen sind ärgerlich. Leider haben wir die letzten Jahre viele davon zu spüren bekommen. Einige Games mussten sogar mehrfach auf die Wartebank. Auch auf PS5-Spieler kommt jetzt eine erhöhte Wartezeit zu, wie Sony in einem aktuellen Geschäftsbericht enthüllt.

Sony spricht Klartext: First-Party-Spiel aufs nächste Jahr verschoben

Der neue Geschäftsbericht von Sony hält einige interessante Informationen für PS5-Spieler bereit. So wissen wir dank des Dokuments etwa, dass Sony im laufenden Geschäftsjahr stolze 25 Millionen PS5-Konsolen verkaufen will und auch bereit ist, „notwendige Maßnahmen zu ergreifen“, um dieses Ziel zu erreichen.

Anzeige

Ein weiterer Info-Happen, der sich im PDF versteckt, ist die Tatsache, dass Sony intern mindestens ein First-Party-Spiel ins nächste Geschäftsjahr verschoben hat und dadurch die Umsatzprognose etwas nach unten geplant hat:

„Auswirkung von Änderungen der Veröffentlichungstermine für einen Teil der First-Party-Spiele.“ (Quelle: Sony)

Anzeige

Wie viele Spiele von „Änderungen der Veröffentlichungstermine“ betroffen sind und welche Games konkret später erscheinen, ist zum aktuellen Zeitpunkt nicht bekannt.

Die PS5 ist abwärtskompatibel. Etliche PS4-Spiele könnt ihr auch auf der neuen Konsole zocken – aber nicht alle! Diese Games laufen nicht auf Sonys aktueller Hardware:

Diese PS4-Spiele könnt ihr nicht auf PS5 spielen Abonniere uns
auf YouTube

PS5-Games 2023: Was hat Sony noch in petto?

Tatsächlich sieht das aktuelle exklusive Release-Portfolio von Sony für die PS5 eher mau aus. Am 20. Oktober 2023 erscheint mit Spider-Man 2 noch ein echtes Highlight auf der PlayStation 5 – abseits dessen hat Sony jedoch keine weiteren Exklusivspiele aus eigenem Hause für die nahe Zukunft angekündigt.

Anzeige
Marvel’s Spider-Man 2
Marvel’s Spider-Man 2
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 23.07.2024 09:29 Uhr

Gut zu wissen: Das Geschäftsjahr läuft für Sony immer von April bis März. Wenn also von einer Verschiebung ins nächste Geschäftsjahr die Rede ist, erscheinen die betroffenen Spiele frühestens im April 2024.

Entsprechend fragen sich einige Fans auch, welche Spiele von der Verschiebung betroffen sein könnten. Einige spekulieren, dass es die Multiplayer-Auskopplung von The Last of Us getroffen haben könnte. Die letzte offizielle Information zum Online-Spiel liegt inzwischen mehr als ein Jahr zurück (Quelle: spieletipps) – seitdem schweigt Entwickler Naughty Dog zum Projekt. Gut möglich, dass man bislang intern damit rechnete, dass das Spiel in den kommenden Monaten an den Start gehen könnte und das Studio nun Sony doch noch einmal um einen Aufschub gebeten hat.

Dass das exklusive PS5-Portfolio von Sony in den kommenden Monaten eher dürftig ausfällt, dürfe zwar einigen PlayStation-Spielern sauer aufstoßen – letzten Endes ist es aber besser, wenn die Entwickler genug Zeit bekommen, um ihre Spiele zu finalisieren. Denn keiner dürfte daran interessiert sein, dass sich das Cyberpunk-Fiasko noch einmal wiederholt.

Anzeige