So ein E-Bike hat zuvor noch nie jemand gesehen. Reevo macht wirklich alles anders und schafft damit ein einzigartiges Design, das eher an ein Requisit aus einem Film erinnert, statt an ein echtes Pedelec. Dieses ist aber tatsächlich echt und es wird zu einem vergleichsweise günstigen Preis verkauft. GIGA hat die Details für euch.

Reevo: Einzigartiges E-Bike sucht Unterstützer

Auch wenn VanMoof oder Cowboy den Pedelec-Markt etwas aufrollen, sehen klassische E-Bikes fast alle gleich aus. Reevo, das aktuell auf Indiegogo nach Unterstützern sucht, sieht hingegen aus wie aus der Zukunft. Bereits auf den ersten Blick fragt man sich, wie so ein Design überhaupt möglich ist. Reevo verzichtet nämlich auf die Nabe und Speichen. Der Reifen läuft über die Felge und schaffen so ein unvergleichliches Design. Man kann einfach so durch den Reifen greifen und dort sogar eine Tasche aufhängen. Diese bietet Reevo als Zubehör an.

Doch nicht nur das Design der Reifenkonstruktion ist bei Reevo einzigartig, das ganze Pedelec steckt voller genialer Funktionen. Ein Schloss benötigt man nicht. Das Pedelec wird mit dem Fingerabdruck freigeschaltet. Sollte es bewegt oder gestohlen werden, bekommt der Besitzer eine SMS aufs Handy und wird gewarnt. Per GPS kann das Fahrrad geortet werden. Das Reevo ist generell komplett digital und lässt sich über das Handy steuern. Das Licht vorn und hinten sind fest integriert und sehen ebenfalls spektakulär aus. Der Akku mit 10,5 Ah ist im Übrigen entnehmbar. Man kann günstig mehrere Akkus mitbestellen und so die Reichweite einfach erhöhen. Der Antrieb ist wartungsfrei.

Im nachfolgenden Video wird das spektakuläre Pedelec von Reevo vorgestellt:

Reevo: Das spektakulärste E-Bike der Welt

Reevo ist fit für Europa

Wer jetzt glaubt: Ach, das E-Bike ist doch sicher eh nicht in Deutschland zulässig, der irrt sich. Tatsächlich wird nach Europa eine EU-Version geschickt, die zumindest laut dem Papier legal zu sein scheint. Der Motor leistet maximal 250 Watt und es gibt kein Daumengas, sodass man wirklich nur ein Pedelec zur Verfügung hat. Die Geschwindigkeit ist zudem auf 25 km/h begrenzt, was in Deutschland aktuell stark in den Fokus geraten ist. Wer jetzt einsteigt und so ein Pedelec von Reevo haben will, muss auch nur 1.700 Euro + Steuern + Versand zahlen. Ausgeliefert wird ab März 2021. Bereits am ersten Tag wurde das Ziel von etwa 40.000 Euro um das Zehnfache überschritten. Das Reevo kommt also auf die Straße.