Spieler knechten Minecraft zehn Jahre lang, bis es zu Mittelerde wird

Marina Hänsel 2

Mittelerde ist nun Realität. In Minecraft. Also, es ist virtuell-real, sozusagen. Realer vielleicht, als in den Filmen – immerhin kannst du durchlaufen! Oder zumindest zuschauen, wie jemand durchläuft. Aber sei nicht enttäuscht, denn allein das wird wahrscheinlich das Beste sein, was du heute siehst. Vielleicht.

Wir alle lieben es, in Minecraft etwas zu bauen. Ein kleines Häuschen etwa. Oder gar etwas größeres – ein Schloss! Eine Unterwasserpark! Eine Achterbahn! Oder auch ganz Mittelerde, denn warum nicht? Eine gar nicht so kleine Community an fleißigen Minecraftern hat sich einem der größten Mammutprojekte angenommen, die je in Minecraft umgesetzt wurden – und nach zehn ganzen Jahren ist es nun soweit: Die Welt von Herr der Ringe lebt weiter, und das so beeindruckend wie eh und je. Sieh dir das Video an, aber halte seine Augen fest, damit sie nicht rausfallen:

Verrückt. Absolut verrückt, was die Community von Minecraft Middel Earth auf die Beine gestellt hat; und noch verrückter, dass sie tatsächlich zehn Jahre in diese Welt investiert haben. Hiermit ziehe ich vor ihnen meinen unsichtbaren Hut. Um dir auch ohne das Video vermitteln zu können, wie verrückt dieses gigantische Mittelerde ist – hier ein paar weitere Bilder:

Wie Mitglieder des Projekt im Video verraten, sind die einzelnen Häuser der großen Städte Mittelerdes nicht nur begehbar, sondern auch zumeist handgefertigt – kein Copy & Paste. Als Vorlage dienten zudem nicht nur die Filme, sondern auch die Bücher. Einige kleinere Szenen etwa wurden einzig den Büchern nachempfunden, da sie in den Filmen nicht vorkamen. (Die Trolle!)

Dadam Dadadam Dam Dam Dam …

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Minecraft: Willkommen in der Welt von Harry Potter

Mittlerweile ist Minecrafts Mittelerde so gut wie fertig, und was für eine gigantische Welt das ist – ich kann gar nicht anders, als mich zu wiederholen. Auf der Hompage zum Projekt kannst du dich übrigens noch immer als Mitglied eintragen lassen, um den fleißen Elben, Zwergen und (garstigen!) Hobbitsen zu helfen, ihre urtümliches Reich nachzubauen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung