Apple TV+ zum Kampfpreis: Kann Netflix einpacken?

Sven Kaulfuss

Auf dem aktuellen iPhone-Event überrascht Apple mit einem überraschenden Kampfpreis für den eigenen Streaming-Service und verrät nun endlich auch den Starttermin.

Apple TV+ zum Kampfpreis: Kann Netflix einpacken?
Bildquelle: Apple.

Apple TV+ geht am 1. November 2019 an den Start und dies in über 100 Ländern. Apple positioniert den Streaming-Service mit einem echten Kampfpreis, nur 4,99 US-Dollar (hierzulande wohl knapp 5 Euro) soll die Videoflatrate monatlich kosten. Und nicht nur für einen einzigen Nutzer, sondern gleich im Familienpaket. Damit unterbietet Apple die Vorhersagen deutlich, die bisher von circa 10 US-Dollar ausgingen.

Wer dieses Jahr noch ein iPhone, iPad, Mac oder Apple TV kauft, der bekommt Apple TV+ sogar für ein Jahr geschenkt. Ein starke Ansage an Netflix und Amazon Prime Video. Können diese demnächst einpacken? Schwer zu sagen, allerdings dürfte der Katalog an exklusiven Filmen und Serien bei Apple anfangs noch überschaubar sein, wohl auch deswegen muss Apple mit einem solchen Kampfpreis starten.

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt ist das Apple-Event noch nicht beendet, wir berichten daher fortlaufend über die Neuheiten im noch laufenden Liveticker auf GIGA.DE.

Soeben ist das Apple Event rund um die neuen iPhones zu Ende gegangen. Was sagst du zu den Vorstellungen? Nimm hier an unserer Umfrage teil. Vergib Schulnoten für die einzelnen Produkte – und am Ende interessiert uns noch, ob du dir ein neues iPhone kaufen möchtest.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung