Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Starke Alternative zu Samsung und Xiaomi: Asus hat sie gebaut

Starke Alternative zu Samsung und Xiaomi: Asus hat sie gebaut

Das Asus Zenfone 9 ist klein und leistungsstark. (© Asus)

Wenn ihr auf der Suche nach einem neuen Android-Smartphone seid, aber keine Lust auf ein Handy von Samsung oder Xiaomi habt, dann ist das Asus Zenfone 9 vielleicht etwas für euch. Das relativ kompakte Smartphone ist extrem leistungsstark, bietet eine besondere Kamera und ist nicht zu teuer. Einen Nachteil gibt es aber dann doch.

 
Samsung Electronics
Facts 

Asus Zenfone 9: Kompaktes High-End-Smartphone

Kompakte High-End-Smartphones gibt es so gut wie nicht mehr. Asus möchte das ändern und hat mit dem Zenfone 9 ein Handy vorgestellt, das mit seinem 5,9-Zoll-Display nicht zu groß ausfällt und bequem mit einer Hand bedient werden kann. Trotz der kompakten Maße und des leichten Gewichts von nur 169 Gramm steckt dort High-End-Hardware drin. So kommt ein Snapdragon 8+ Gen 1 zum Einsatz, der von bis zu 16 GB RAM und 256 GB internem Speicher unterstützt wird. Die Kühlung soll besonders effektiv sein, sodass die maximale Leistung über lange Zeit abgerufen werden kann.

Anzeige

Das Asus Zenfone 9 wird zu einem Preis von ab 800 Euro verkauft, was günstiger ist als ein Samsung Galaxy S22 oder Xiaomi 12. Trotzdem ist das Handy nach IP68 wasserdicht und kann mit einer besonderen Gimbal-Kamera punkten, die wie Action-Kameras eine starke Bildstabilisierung bietet. Der Akku besitzt eine Kapazität von 4.300 mAh, was bei der Größe akzeptabel ist. Er lässt sich aber nur mit maximal 30 Watt per Kabel wieder aufladen. Kabellos funktioniert es nicht.

Im Video werden die Details des Asus Zenfone 9 vorgestellt:

Asus Zenfone 9: Kompaktes High-End-Smartphone
Asus Zenfone 9: Kompaktes High-End-Smartphone

Asus Zenfone 9: Kurze Update-Garantie

Der größte Nachteil des Asus Zenfone 9 sind die Software-Updates. Das Smartphone wird nur zwei Jahre unterstützt. Zum Vergleich: Samsung verteilt fünf Jahre Updates, Google vier Jahre. Das Leistungsangebot von Asus ist viel zu gering. Sobald die Garantie abläuft, gibt es keine Updates mehr. Wir hoffen wirklich, dass Asus seine Update-Politik überdenkt. Ansonsten ist das Zenfone 9 nämlich ein wirklich starkes Smartphone und eine gute Alternative zu den großen Herstellern wie Samsung und Xiaomi. Der Marktstart des Asus Zenfone 9 findet am 12. August 2022 statt.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige