Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. Steam-Fiasko: Kostenloses Square-Enix-Game floppt phänomenal

Steam-Fiasko: Kostenloses Square-Enix-Game floppt phänomenal

Steam-Pleite: Square Enix geht mit Gratis-Game baden. (© Square Enix)

Square Enix, der Publisher von Final Fantasy, hat ein neues Spielprojekt auf Steam veröffentlicht. Allerdings fällt die Reaktion der Community äußerst negativ aus, obwohl das Spiel kostenlos verfügbar ist. Die Gamer sind unzufrieden und äußern harsche Kritik.

 
Steam
Facts 

The Portopia Serial Murder Case zählt in Japan zu den einflussreichsten Spielen aller Zeiten – das Text-Adventure wurde 1983 von Enix veröffentlicht und nie offiziell in andere Sprachen übersetzt. Nun hat Square Enix das Detektiv-Spiel mit einer KI übersetzen lassen und kostenlos auf Steam herausgebracht, doch leider ist das Spiel ein absolutes Desaster.

Anzeige

Square-Enix-Spiel floppt auf Steam

In The Portopia Serial Murder Case müsst ihr die Figur steuern, in dem ihr Aktionsanweisungen in ein Textfeld eingebt. Die Anweisungen müssen so exakt formuliert werden, dass sie im Spiel verstanden und umgesetzt werden können. Dies ist Square bei dem KI-Remake jedoch offensichtlich nicht geglückt.

Schaut euch hier den Trailer zu The Portopia Serial Murder Case an:

Square Enix AI Tech Preview: The Portopia Serial Murder Case Trailer
Square Enix AI Tech Preview: The Portopia Serial Murder Case Trailer

Das Spiel Square Enix AI Tech Preview: The Portopia Serial Murder Case ist auf Steam seit dem 23. April 2023 verfügbar und die Community zeigt sich mit dem KI-Projekt extrem frustriert – nach knapp 400 abgegebenen Stimmen steht das Gratis-Spiel bei einer sehr negativen Bewertung. Spieler beschweren sich darüber, dass die Software die meisten Eingaben schlicht nicht versteht und sie deswegen im Game nicht vorankommen. Das Projekt sollte die fortgeschrittene Natural-Language-Processing-Technologie zur Schau stellen – im Wesentlichen also beweisen, wie gut Computer bereits natürliche Sprache erfassen und verstehen können. Bislang hat das Projekt jedoch ironischerweise exakt das Gegenteil erreicht.

Anzeige
SQUARE ENIX AI Tech Preview: THE PORTOPIA SERIAL MURDER CASE

SQUARE ENIX AI Tech Preview: THE PORTOPIA SERIAL MURDER CASE

Square Enix

Kult-Spiel geht auf Steam unter

Viele Kommentatoren auf Steam beklagen, dass solch ein einflussreiches Spiel solch einen schwachen Port erhalten hat, zumal Spieler, die der japanischen Sprache nicht mächtig sind, 40 Jahre darauf warten mussten. Die meisten scheinen bereits nach kurzer Zeit aufzugeben, weil ihre Befehle nicht erkannt werden. Da hilft es auch nicht, dass das Game kostenlos verfügbar ist.

Anzeige

Andere Spiele sind auf Steam deutlich beliebter – zum Beispiel dieses historische Strategie-Spiel, das um 80 Prozent im Preis reduziert ist:

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige