Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. Nach Steam-Sperre: Entwickler von Fantasy-Hit sieht nur einen Ausweg

Nach Steam-Sperre: Entwickler von Fantasy-Hit sieht nur einen Ausweg

Nachdem der Fantasy-Hit von Steam geworfen wurde, müssen die Entwickler kreativ werden. (© Ironmace)

Der Fantasy-Hit Dark and Darker steckt in Schwierigkeiten. Nach einer Hausdurchsuchung durch die Polizei und einem Urheberrechtsstreit wurde das Spiel von Steam entfernt. Trotzdem wollen die Entwickler, dass ihr weiterzocken könnt. Dafür finden sie eine kreative Lösung.

 
Steam
Facts 

Dark and Darker ohne Steam: So könnt ihr weiterzocken

Dark and Darker ist noch nicht mal erschienen und hat trotzdem schon einige Höhen und Tiefen erlebt. Die ersten offenen Alpha-Playtests kamen bei der Community extrem gut an und machten Lust auf den vollständigen Release. Dazu ist es bisher allerdings nicht gekommen. Noch schlimmer: Das Spiel ist sogar von Steam verbannt worden.

Anzeige

Der Entwickler Ironmace Games will aber trotzdem an Dark and Darker weiterarbeiten und dabei auch das Feedback der Community einholen. Ohne Steam muss er dabei allerdings kreativ werden. Auf Discord und Twitter ermutigt er die Spieler darum, sich das Game über einen Torrent-Link herunterzuladen.

Für gewöhnlich ist diese Art der Spieleverbreitung in den Ecken des Internets zu finden, die es mit der Legalität nicht so ernst nehmen. Ironmace Games scheint damit aber kein Problem zu haben und nennt es „old school“. An sich sind Torrent-Downloads immerhin nicht illegal. Der Entwickler gibt außerdem an, dass aufgrund der komplexen Situation noch keine Lösung für das Steam-Problem in Sicht ist (Quelle: Reddit).

Anzeige

Schaut euch hier das wirklich dunkle Gameplay von Dark and Darker an:

Dark and Darker – Alpha Playtest Teaser
Dark and Darker – Alpha Playtest Teaser

Dark and Darker: Spieler sollten gut aufpassen

Ironmace Games betont außerdem, nur die Links zu verwenden, die vom Entwickler selbst herausgegeben werden. Ansonsten besteht schnell die Gefahr, sich einen Virus einzufangen. Da Discord selbst keine Torrent-Links zulässt, ist der Entwickler inzwischen dazu übergegangen, die Links auf dem offiziellen Twitter-Account zu posten. Die Spieler in den Kommentaren auf Twitter zeigen sich trotzdem nicht überzeugt und wissen teilweise gar nicht, wie sie das Spiel überhaupt installieren sollen (Quelle: Twitter).

Anzeige

Der Grund für die Steam-Sperre von Dark and Darker sind Vorwürfe durch den Publisher Nexon. Dieser gibt an, dass ein Entwickler von Ironmace Games zuvor an einem ganz ähnlichen Spiel für Nexon gearbeitet und Inhalte sowie Code ohne Erlaubnis mitgenommen hat. Ironmace Games beteuern dagegen ihre Unschuld. Der aus dem Streit folgende Rechtsstreit führte dann zum Steam-Rauswurf durch Valve.

Anzeige