In den Topsellern von Steam finden sich zumeist heiß erwartete oder frisch veröffentlichte Top-Games. Doch immer wieder werden die Verkaufs-Charts von kleinen Hit-Games oder attraktiven Angeboten aufgewirbelt. Aktuell mischt sich überraschend ein Geheimtipp unter die Bestseller, der eigentlich schon vor fast zwei Jahren erschienen ist. Was ist da los?

 
Steam
Facts 

Hat Steam einen neuen Liebling?

Die Spitze der Steam-Topseller geht immer noch an Elden Ring (wenn wir das Steam Deck als Hardware mal außen vor lassen), doch offenbar scheinen die PC-Spieler gerade Gefallen an einem echten Geheimtipp aus dem Jahr 2020 gefunden zu haben: Ring of Pain (Quelle: Steam).

Das düstere und etwas abgedrehte Spiel ist ein Dungeon Crawler mit einem Kartenspiel-System. Ihr müsst euch verschiedenen Monstern und Herausforderungen im wortwörtlichen Ring-Dungeon stellen, denn euch werden die verschiedenen Kreaturen in Form einer Karte vor die Nase gesetzt.

Ihr müsst dann strategische Entscheidungen treffen, um zu überleben – Kämpfen, Schleichen, Fliehen – es liegt an euch. Schaut euch das rundenbasierte Rogue-lite hier im Trailer an:

Ring of Pain: Launch-Trailer

Warum ist Ring of Pain jetzt ein Topseller?

Der Dungeon Crawler ist schon seit Ende 2020 auf dem Markt und sogar Anfang März 2022 mit einem frische Update versorgt worden. Ring of Pain gehört sicherlich zu den echten Geheimtipps, denn das Spiel kann sich 92 Prozent positive Bewertungen auf die Fahne schreiben. Kürzliche Rezensionen fallen sogar zu 100 Prozent positiv aus.

Warum ist es also gerade jetzt so erfolgreich? Ring of Pain ist gerade mit einem starken Rabatt von 50 Prozent auf Steam versehen und kann somit für schmale 9,99 Euro erworben werden. Das dürfte sicherlich zu einigen Käufen anregen.

Zudem ist das Spiel gerade Teil des Humble-Bundles „Stand with Ukraine“, was noch einmal zur Popularität und Entdeckung des PC-Games geführt haben dürfte. Das Bundle umfasst übrigens 124 Games, kostet nicht einmal 40 Euro und die Einnahmen werden zu 100 Prozent gespendet (bei Humble Games anschauen).

Auch auf YouTube wird Ring of Pain gerade von einigen großen Content Creators gespielt – allen voran HandofBlood. Nicht selten glüht der Kaufen-Knopf auf Steam, wenn populäre Streamer und YouTuber weniger bekannte Spiele auf ihren Kanälen zocken.