Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Mobility
  4. Tesla zieht alle ab: Das erfolgreichste Auto der Welt fährt elektrisch

Tesla zieht alle ab: Das erfolgreichste Auto der Welt fährt elektrisch

Mit diesem E-Auto schafft es Tesla erstmals ganz nach oben. (© Tesla)

Toyota ist geschlagen, chinesische Hersteller können nicht mithalten: Tesla steht wieder einmal an der Spitze der Autowelt. Dieses Mal ist dem E-Auto-Bauer aus den USA aber etwas gelungen, dass es noch nie gab. Das Model Y liefert ab wie kein Elektroauto zuvor.

 
Tesla
Facts 
Tesla

Model Y an der Spitze: Tesla räumt den Automarkt auf

Mit seinen E-Autos überzeugt Tesla inzwischen seit Jahren immer mehr Kunden. Doch keines der Modelle konnte bisher schaffen, was jetzt dem Model Y gelungen ist. Als erstes Elektroauto überhaupt setzt sich der Tesla im ersten Quartal 2023 an die Spitze der Autoverkäufe weltweit, Verbrenner eingeschlossen. Das geht aus Daten der Analysten von Jato Dynamics hervor.

Der Mittelklasse-Stromer schlägt damit den Toyota Corolla. Der kompakte Kult-Verbrenner wird seit einiger Zeit ebenfalls als Hybrid angeboten und steht schon fast gewohnheitsmäßig ganz oben auf dem Bestseller-Treppchen. Zudem gilt der Corolla mit gehörigem Abstand als das am häufigsten verkaufte Auto überhaupt mit über 50 Millionen Stück seit Start der Reihe in den 60ern.

Zumindest aufs Vierteljahr gerechnet verdrängt Tesla den Japaner nun. Das Ziel für 2023 ist dabei klar: Das Model Y soll sich auch den Gesamtsieg holen. In den ersten drei Monaten kommt das Model Y auf 267.200 verkaufte Einheiten rund um den Globus, wie Jato Dynamics ermittelt hat (via Motor1).

Treibende Kräfte sind der Erfolg im wichtigsten Markt China, den USA und in Europa, wo das Model Y ebenfalls ganz an der Spitze steht. Der Toyota auf Platz 2 kommt hingegen auf rund 256.400 Stück. Der geringe Abstand von rund 10.000 Stück lässt Analysten zufolge noch keine Rückschlüsse zu, welches Modell am Jahresende den Sieg holt. Dass es Corolla und Model Y unter sich ausmachen, dürfte aber sicher sein, wie der Blick auf die weiteren Plätze zeigt:

  • Platz 3: Toyota Hilux (Pick-up) mit 214.700
  • Platz 4: Toyota RAV4 (SUV) mit 211.000
  • Platz 5: Toyota Camry (Limousine) mit 166.200

Toyota hat damit zwar den Top-Platz eingebüßt. Trotzdem dominieren die Japaner weiterhin die weltweiten Autoverkäufe.

Lustige Fakten über Tesla, die nicht jeder kennt:

Dächer, Hunde und Auto im Weltall: 7 Tesla Fun-Facts
Dächer, Hunde und Auto im Weltall: 7 Tesla Fun-Facts Abonniere uns
auf YouTube

Versprechen eingelöst: Tesla zeigt, was mit E-Autos möglich ist

Mit dem Erfolg des Model Y stellt Tesla auch den eigenen früheren Bestseller Model 3 in den Schatten. 2022 hatte das SUV die Mittelklasse-Limousine als internen Verkaufsschlager abgelöst. Wenn Tesla sogar teilweise seit Jahrzehnten erprobte Verbrenner-Reihen wie den Corolla hinter sich lassen kann, sind die E-Autos nun aber wirklich im Markt angekommen.

Die guten Nachrichten kann Tesla wohl gut gebrauchen: So startete die Firma von Elon Musk gerade etwas Ähnliches wie eine klassische Werbekampagne. Beobachter sehen darin ein Zeichen für den wachsenden Konkurrenzdruck bei Tesla. Vor allem aber zeigen interne Informationen und Daten-Leaks, dass es bei Tesla alles andere als rund läuft.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.