Sonys Film- und Serien-Offensive geht in die nächste Runde! Nach dem Uncharted-Film und der Serie zu The Last of Us, bekommt noch ein weiteres PlayStation-Spiel einen Fernsehauftritt spendiert. Die Rede ist vom chaotischen Twisted Metal.

 
Twisted Metal
Facts 
Twisted Metal

Update vom 01.03.2022:

Der PlayStation-Klassiker Twisted Metal feiert schon bald sein Comeback als Serie und im Zuge dessen werden jetzt immer mehr Informationen veröffentlicht. So steht mit Peacock nun der Streaminganbieter der Serie fest. In Deutschland wird man Twisted Metal also aller Voraussicht nach über Sky verfolgen können, da sie einen Exklusiv-Deal mit Peacock haben.

Darüber hinaus wurde Anthony Mackie („The Falcon and the Winter Soldier“) als Hauptdarsteller verpflichtet. Mackie spielt einen Milchmann, der sein Gedächtnis verloren hat und der im Verlauf der Handlung an dem gefährlichen Autorennen teilnehmen wird. Der besagte Milchmann ist übrigens eine brandneue Figur.

Trotzdem dürfen sich Fans der PlayStation-Vorlage auch auf ikonische Charaktere wie Sweet Tooth freuen. Einen Release-Termin hat Twisted Metal allerdings noch nicht.

Originalartikel:

Sony arbeitet neben The Last of Us an weiterer Spieleadaption

Wie Variety berichtet, arbeiten Sony Pictures Television und PlayStation Productions an einer Serie, die auf der beliebten Spielereihe Twisted Metal basiert. Erstmalig erschien das Destruction-Rennspiel im Jahr 1995 auf der ersten PlayStation und blickt mittlerweile auf viele Ableger zurück.

2019 habe Sony das erste Mal Interesse an einer Umsetzung der Serie bekundet und gibt nun neue Details zur kommenden Adaption preis. Die Serie werde als Action-Comedy beschrieben und habe mit den Machern von Deadpool und Zombieland definitiv die richtigen Schreiber dafür an Bord.

Wir drehen den Spieß um: Welche Filme und Serien verdienen endlich ein eigenes Spiel? In folgender Bilderstrecke seht ihr unsere Auswahl:

Worum wird es in der Twisted-Metal-Serie gehen?

Das derbe Twisted Metal ist nicht gerade für seine tiefgreifende Story bekannt, nach ersten Beschreibungen klingt die Serie aber recht vielversprechend. Demnach handelt die Serie von einem gesprächigen Außenseiter, der mit Aussicht auf ein besseres Leben eine mysteriöse Lieferung quer durch eine post-apokalyptische Welt transportieren soll.

Zusammen mit einem schießwütigen Autodieb muss sich der Protagonist wahnsinnigen Plünderern und ihren zerstörerischen Vehikeln stellen. Darunter auch dem ikonischen und bekannten Eiswagen samt seinem durchgedrehten Fahrer namens Sweet Tooth.

Neben der „The Last of Us“-Adaption ist das die zweite Serie aus dem Hause Sony und reiht sich damit ein in eine lange Liste von bereits erschienenen und noch zu erwartenden Spieleadaptionen:

Das Spiele-Serien-Büffet ist reich gedeckt. (Bildquelle: Variety.)

Mit den Deadpool-Machern an Bord dürfte bei der kommenden Twisted-Metal-Serie alles glatt laufen. Wir stellen uns eine rasante Action im Stile von Mad Max: Fury Road, gepaart mit dem Humor von Zombieland, vor. Diese Serie wollen wir sehen. Was sagt ihr zu der Twisted-Metal-Serie? Wird das gut, oder glaubt ihr das wird ein Reinfall?

Besucht uns auf unserer Facebook-Seite und schreibt eure Gedanken dazu gerne dort in die Kommentare!