Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. The Last of Us: Riesen-Budget für Serie macht Fans Sorgen

The Last of Us: Riesen-Budget für Serie macht Fans Sorgen

The Last of Us: Neue Serie wird teurer als Game of Thrones. (© HBO)

Die Serienverfilmung von The Last of Us kann sich über ein Mega-Budget freuen – die erste Staffel kostet mehr als so manche Staffel von Game of Thrones. Fans befürchten nun jedoch, dass die Kosten der HBO-Serie zum Verhängnis werden könnten.

The Last of Us kostet mehr als Game of Thrones

Die Serienverfilmung vom PlayStation-Hit The Last of Us wird von der Community bereits ungeduldig erwartet. Produzent HBO lässt sich bei der Umsetzung des Prestige-Projekts auch nicht lumpen, sondern soll 100 Millionen US-Dollar pro Staffel zur Verfügung stellen – damit übertrifft die Horror-Serie sogar die meisten Staffeln des weltweiten Fantasy-Phänomens Game of Thrones.

Anzeige

Allerdings befürchten viele Fans auf Reddit, dass die Serie auch aus diesem Grund ein jähes Ende finden könnte, denn Mutterunternehmen Warner Bros. Discovery ist auf einem rigorosen Sparkurs. Nachdem das Unternehmen den bereits fertiggestellten Film Batgirl aus Steuergründen unter Verschluss hält, wurde vor Kurzem auch die ebenfalls teuer produzierte Sci-Fi-Serie Westworld vor der geplanten letzten Staffel abgesetzt.

Schaut euch hier den Trailer zu The Last of Us an:

The Last of Us – Trailer Deutsch
The Last of Us – Trailer Deutsch

Horror-Serie von HBO: Fans fürchten frühes Ende von The Last of Us

In einem Reddit-Post diskutiert die Community über die kommende Verfilmung von The Last of Us. Viele Fans freuen sich auf die Horror-Serie, die hierzulande ab 16. Januar 2023 auf Sky starten soll – doch die immensen Kosten, das fehlende Vertrauen in Warner Bros. und bisherige Adaptionen von Videospielen führen zu jeder Menge Pessimismus bei den Kommentatoren.

Anzeige

  • „Der Würgegriff von Warner Bros. Discovery über HBO macht mir Sorgen, dass wir nur eine Staffel dieser Serie bekommen werden. WBD hat schon einige Projekte für billiges Reality-TV abgesetzt. HBO ist nicht mehr das, was es mal war. “ (Reddit-User AndyTechGuy)
  • „Und trotzdem hab ich irgendwie das Gefühl, dass diese Serie schlecht sein wird. Ich hoffe, ich liege falsch, aber es ist irgendwie so ein Gefühl.“ (Reddit-User kbt)
  • „Bei solchen Budgets ist das Scheitern einer Serie ja fast schon vorprogrammiert. Als würden sie sagen: ‚Entweder das wird das nächste Game of Thrones oder es wird sofort abgesetzt.‘“ (Reddit-User lembrate)

Videospielverfilmungen scheitern oft aus den immer gleichen Gründen – wir zeigen euch die 6 häufigsten Ursachen in unserer Bilderstrecke:

Anzeige

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.

Anzeige