Amazon hat sich weltweit als Onlineversandhändler durchsetzen können, in der Spielebranche konnte das Unternehmen allerdings noch nicht richtig Fuß fassen. Das sollen ehemalige Entwickler eines beliebten Ego-Shooters jetzt aber ändern.

 

Amazon Prime

Facts 

Amazon will Gaming-Riesen Konkurrenz machen

Amazon konnte mit eigenen Spielen bisher keinen großen Erfolg landen, doch der Online-Riese gibt nicht auf und hat jetzt noch ein viertes hauseigenes Entwicklerstudio gegründet.

Bilderstrecke starten(21 Bilder)
Amazon Prime Video: Die 20 besten Animes im Stream

Für dieses hat sich Amazon mit Luc Bouchard, Alexandre Remy, Xavier Marquis und Romain Rimokh ein namhaftes Team ins Boot geholt. Diese Entwickler prägten den auch heute noch beliebten Ego-Shooter Rainbow Six: Siege maßgeblich, bevor sie Ubisoft fleißig bei anderen Projekten unterstützten.

Mit Amazon Prime habt ihr zahlreiche Vorteile beim Online-Riesen:

Amazon Prime: Die 9 größten Vorteile im Überblick

Amazon: Das erste Projekt steht bereits fest

Auf der offiziellen Webseite von Amazon Games heißt es, dass es sich beim ersten Projekt des Studios um ein Online-Multiplayer-Spiel handelt, das auf einer neuen Marke basiert. Mehr ist dazu noch nicht bekannt – wir halten euch natürlich auf dem Laufenden.

Zu den kommenden intern entwickelten Spielen von Amazon Games gehören auch das Open-World-MMO New World, das im August 2021 erscheint, sowie mehrere unangekündigte Projekte, die sich derzeit in Entwicklung befinden.

Macht euch einen ersten Eindruck von New World:

Was sagt ihr denn von der Gaming-Offensive von Amazon und habt ihr schon einmal was vom kommenden Open-World-MMO New World gehört? Denkt ihr Amazon kann es schaffen, sich in der Gaming-Branche durchzusetzen? Besucht uns gerne bei Facebook und schreibt uns eure Meinung in die Kommentare.