RTL 2 holt einen längst vergessenen TV-Erfolg der 90er-Jahre zurück. GIGA verrät, welche Show anlässlich ihres 25-jährigen Jubiläums ein Comeback feiert.

 

RTL2 Live Stream

Facts 

„Peep!“ kommt 2020 zurück: RTL 2 plant Jubiläumsfolge

Im Mai 1995 ging das Erotikmagazin „Peep!“ bei RTL2 auf Sendung. Gut 25 Jahre nach der Erstausstrahlung plant der Sender nun ein Comeback der Show. Eine umfangreiche Neuauflage wird es aber nicht geben: Vielmehr arbeitet man bei der Produktionsfirma Vice Media an einer einmaligen Jubiläums-Ausgabe zum 25-jährigen Bestehen. Das berichtet das Medienportal dwdl.de.

In der Neuausgabe der Show, die auch Verona Pooth (ehemals Feldbusch) eine Zeit lang moderierte, soll „ein modernerer Blick auf das Thema Sexualität, aus männlicher, aber vor allem auch mal aus weiblicherer Sicht, vermittelt werden“, zitiert dwdl.de den Sender.

Seeberger Popcornmais bei Amazon kaufen

Live-Streams am Laptop schauen – GIGA zeigt euch, wie es geht:

TECH.tipp: Live-TV am Laptop, Smartphone und Tablet verfolgen

„Peep!“-Comeback: Die Moderatorin steht fest

Bonnie Strange, Influencerin, Model und Sängerin, soll die Jubiläumsshow moderieren. Strange hatte in der Vergangenheit bereits Ausgaben des Boulevardmagazins „taff“ bei Pro 7 moderiert. Teil der Show, deren Aufzeichnungen aktuell laufen, sollen laut dwdl.de mehrere Prominente sein. Welche das sind, ist derzeit nicht bekannt.

„Peep!“ wurde von Mai 1995 bis zum Jahr 2000 auf RTL2 ausgestrahlt. Zunächst moderierte Amanda Lear die Show, 1996 übernahm Verona Feldbusch. Es folgten Saskia Valencia, Verena Araghi und Nadja Abd el Farrag. „Peep!“ galt bei RTL2 als Erfolgsformat: Die wöchentlich ausgestrahlte Sendung schauten im Durchschnitt rund 1,6 Millionen Zuschauer – ein Marktanteil von 9,6 Prozent in der Zuschauergruppe im Alter von 14 bis 49. In den Jahren 1998 und 2000 wurde der Sendung der Erotik-Preis „Venus“ verliehen – eine Auszeichnung, die vor „Peep!“ noch kein deutsches Erotikmagazin erlangt hatte.