Kanye West hat ein neues Album auf den Markt geworfen. Jetzt hat ein Fan bemerkt, dass der Rapper sich wohl nicht nur von Bibeltexten inspirieren ließ ...

 

The Legend of Zelda: Breath of the Wild 2

Facts 
The Legend of Zelda: Breath of the Wild 2

Der gute Kanye West musste schon viel Spott und Hohn ertragen. Sein neues Album „Jesus Is King“ sorgt jetzt wieder für viel Furore um den Rapper. Man mag von seiner Musik halten, was man will. Dasselbe gilt für die Soundtracks der Legend-of-Zelda-Reihe. Genauer genommen die des fünften Teils der Reihe – nämlich Ocarina of Time. Was haben die miteinander zu tun? Nun, eigentlich gar nichts. Bis vor Kurzem.

Bilderstrecke starten(23 Bilder)
The Legend of Zelda: 21 Fakten über Zelda, die du wissen musst

Der gute Kanye hat nämlich beides vereint, meint einer seiner Fans. Anscheinend hat sich Kanye West bei seinem Titel „Selah“ von dem Gerudo-Valley-Theme aus Ocarina of Time inspirieren lassen. Zumindest, was die grundlegenden Akkorde angeht.

Der Twitter-User everydaylouie machte das deutlich, indem er die beiden Werke übereinander legte. Halleluhja! Wir haben eine Lösung! Oder auch nicht ...

Ich persönlich bin ein eher wenig musisch begabter Mensch. Aber ich meine, eine gewisse Ähnlichkeit zwischen den beiden Titeln herausgehört zu haben. Vielleicht ist das aber auch reiner Zufall, wer weiß das schon.

Was ich allerdings weiß: Kanye West wird deswegen wohl nicht den nächsten Zelda-Teil vertonen. (Bitte gib mir Recht, Nintendo!)

Bilderstrecke starten(19 Bilder)
Videospielmusik: Von der Pixeluntermalung bis zum Konzertgewitter

Allerdings haben Link und Kanye eines gemeinsam: Ihr Wortschatz ist ähnlich umfangreich ... und sie sind beide recht bekannt ... Moment! Habt ihr schon einmal Kanye West und Link zusammen in einem Raum gesehen!? Sind sie etwa EIN UND DIE SELBE PERSON!? Vielleicht ist ja der Geist des einen im Körper des Anderen gefangen und der musische Fauxpas war ein bewusstes Zeichen! Wofür? Keine Ahnung – aber wir sind da etwas auf der Spur!

Wahrheit oder Fantasie, wo zieht ihr die Grenze?

Ich bin nicht Jonathan Frakes, trotzdem bis zum nächsten Mal!