Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Digital Life
  4. WhatsApp-Aus zu Silvester: Diese Geräte fliegen voraussichtlich raus

WhatsApp-Aus zu Silvester: Diese Geräte fliegen voraussichtlich raus

WhatsApp soll einem Bericht zufolge ab 2023 die Mindestanforderungen an das Smartphone-Betriebssystem erhöhen (© GIGA)

Samsung, Apple, Sony, Huawei, LG und mehr betroffen: Auf welchen Handys (Android und iOS) ab 1. Januar 2023 kein WhatsApp mehr laufen soll, seht ihr in der Liste.

 
WhatsApp
Facts 

Medienberichte: 49 Smartphone-Modelle ab 2023 zu alt für WhatsApp

WhatsApp wird ständig weiterentwickelt – dazu gehört auch, dass die beliebte Messenger-Software ihre Systemvoraussetzungen erhöht. „Geräte und Software werden immer wieder aktualisiert. Deshalb prüfen wir regelmäßig, welche Betriebssysteme wir unterstützen, und nehmen Änderungen vor,“ so die recht allgemein gehaltene Aussage von WhatsApp zu Updates (Quelle: WhatsApp). Auf der entsprechenden FAQ-Seite ist derzeit noch zu lesen, dass Android-Geräte ab Android-Version 4.1 und iPhones ab iOS 12 unterstützt werden. Das gilt aber wahrscheinlich nicht mehr lange. Pünktlich zum Jahreswechsel soll es wieder soweit sein, wie ein auf chinesische Handys spezialisierter Blog berichtet (Quelle: Gizchina).

Anzeige
iPhone 5c: Das 2013 erschienene Handy von Apple wird bald kein WhatsApp mehr unterstützen, es ist zu alt (Bildquelle: GIGA)

Betroffen sind Dutzende Modelle unterschiedlicher Marken. In der Welt von Apple sind es die beiden Modelle iPhone 5 und iPhone 5c, was aber schon einige Zeit absehbar war. Bei Smartphones mit Android soll ab 2023 dann das Betriebssystem Android 5.0 (oder neuer) erforderlich sein. Das würde ehemalige Top-Modelle wie das Samsung Galaxy S2 betreffen, auf denen der Messenger dann nicht mehr installiert werden kann.

Anzeige

Das sind die besten WhatsApp-Alternativen:

TECH.tipp: WhatsApp-Alternativen
TECH.tipp: WhatsApp-Alternativen Abonniere uns
auf YouTube

Smartphone-Liste: Kein WhatsApp mehr ab 01.01.2023

Android

Anzeige
  • Archos 53 Platinum
  • Grand S Flex ZTE
  • Grand X Quad V987 ZTE
  • HTC Desire 500
  • Huawei Ascend D
  • Huawei Ascend D1
  • Huawei Ascend D2
  • Huawei Ascend G740
  • Huawei Ascend Mate
  • Huawei Ascend P1
  • Quad XL
  • Lenovo A820
  • LG Enact
  • LG Lucid 2
  • LG Optimus 4X HD
  • LG Optimus F3
  • LG Optimus F3Q
  • LG Optimus F5
  • LG Optimus F6
  • LG Optimus F7
  • LG Optimus L2 II
  • LG Optimus L3 II
  • LG Optimus L3 II Dual
  • LG Optimus L4 II
  • LG Optimus L4 II Dual
  • LG Optimus L5
  • LG Optimus L5 Dual
  • LG Optimus L5 II
  • LG Optimus L7
  • LG Optimus L7 II
  • LG Optimus L7 II Dual
  • LG Optimus Nitro HD
  • Memo ZTE V956
  • Samsung Galaxy Ace 2
  • Samsung Galaxy Core
  • Samsung Galaxy S2
  • Samsung Galaxy S3 mini
  • Samsung Galaxy Trend II
  • Samsung Galaxy Trend Lite
  • Samsung Galaxy Xcover 2
  • Sony Xperia Arc S
  • Sony Xperia miro
  • Sony Xperia Neo L
  • Wiko Cink Five
  • Wiko Darknight ZT

iOS

Anzeige
  • iPhone 5
  • iPhone 5c

Diese Handy-Liste ist alphabetisch sortiert und stammt von Gizchina. Wie zuverlässig diese Information ist, lässt sich aktuell nicht bewerten. Auf der offiziellen WhatsApp-Seite werden die oben genannten Modelle im Moment noch nicht konkret erwähnt.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.

Anzeige